PUR-Gründungsmitglied im „Z1“ - „Wobla“ verlost Karten
Roland Bless wirbelt „Sternenstaub“ auf

Roland Bless kommt mit seiner neuen CD „Sternenstaub“ am Samstag ins „Z1“ in Pirmasens.  Foto: Karp
  • Roland Bless kommt mit seiner neuen CD „Sternenstaub“ am Samstag ins „Z1“ in Pirmasens. Foto: Karp
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Pirmasens. Ein musikalisches Highlight steht am Samstag im „Z1“ an: Roland Bless stellt an diesem Abend seine neue CD „Sternenstaub“ vor. Einlass ist ab 19.30, Beginn gegen 21 Uhr. Für die Veranstaltung verlost das Wochenblatt 3 x 2 Karten.
„Gemeinsam den Blick nach vorn“. Roland Bless, Mitbegründer, Schlagzeuger und langjähriger Manager der erfolgreichsten deutschen Musik-Gruppe „PUR“, nimmt seine Fans gerne mit und lässt sie teilhaben an seinen Vorhaben und seiner Musik, vielleicht sogar mehr als andere Künstler. Bei „PUR“ ist er vor einigen Jahren ausgestiegen, um näher an den Fans zu sein und als Solo-Künstler wahrgenommen zu werden, der auch die Begabung hat, seine eigenen Lieder zu schreiben.
Schon während der Zeit bei der Band hat Roland Bless dies verfolgt, doch seit dem Ausstieg ist er intensiver damit beschäftigt. „Zurück zu Euch“ hieß das erste Album, dass er 2011 veröffentlichte und mit dem er einige Zeit später im „Z1“ auftrat.
Jetzt kommt er zurück nach Pirmasens, um sein neues Album „Sternenstaub“ vorzustellen, dass nach Veröffentlichung in die deutsche Media-Control Album-Hitparade eingestiegen ist. Die Single aus dem Album „Wir tanzen ins Licht“ zeigt deutlich die Facetten der Musik von Roland Bless, nämlich eine Mischung aus eingängiger, melodischer Musik für das Herz, wie sie auch bei PUR zu hören ist. Roland Bless verkörpert die gelungene Symbiose zwischen dem Talent tiefgründiger, gehaltvoller Songlyrik, einprägsamer Stimme und kompositorischer Vielfalt. Ob nachdenklich oder lebensfroh unbeschwert, in den von Roland Bless durchweg selbst komponierten und geschriebenen Songs findet sich alles wieder, was das Leben ausmacht. Authentizität ebenso wie Empathie für die emotionale Bandbreite, die auch seine Fans empfinden.
Am 26. Oktober kommt Roland Bless auf seiner „Sternenstaub“-Tournee nach Pirmasens, wo er auch mit „PUR“ schon Konzerte feierte. Auf der „Seiltänzertraum“-Tour spielte Bless 1993 mit der Band in der Messehalle und auf dem Exerzierplatz 2001 bei der Jubiläumstour zum zwanzigjährigen Jubiläum der Gruppe, nicht zu vergessen das Konzert bei „Rock im Wald“ im Sommer 1988, als die Formation drei Auftritte an einem Tag hatte und mit dem Hubschrauber quer durch Deutschland geflogen wurde, ein Erlebnis, von dem die Musiker heute noch sprechen.
Nach Pirmasens kommt Roland Bless jetzt aber ganz entspannt mit dem Auto, denn der Weg aus seiner Wahlheimat Ludwigsburg ist nicht so weit. Im Gepäck hat er noch seine kleine Band mit Herb Bucher an der Gitarre und Schlagzeuger René Letters.
Karten für das Konzert sind in Pirmasens im Vorverkauf bei Weingalerie Sam sowie Vabo oder an der Abendkasse erhältlich. ps/ak

Verlosung: 3 x 2 Karten unter red-pir@suewe.de. Einsendeschluss ist der 24. Oktober, 14 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.