Eines der Schwerpunktthemen der „La Vita“
Am Darm führt 2019 kein Weg vorbei

Das Interesse an den Gesundheitsthemen der „La Vita“ in Pirmasens ist groß. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich auch mal durchchecken zu lassen.  Foto: Kling-Kimmle
  • Das Interesse an den Gesundheitsthemen der „La Vita“ in Pirmasens ist groß. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich auch mal durchchecken zu lassen. Foto: Kling-Kimmle
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Pirmasens. Die etablierte Messe für Gesundheit, Lifestyle und Freizeit in Pirmasens – „La Vita“ – findet am 26. und 27. Oktober mit rund 100 Ausstellern bereits zum fünften Mal in der Messehalle statt.
In diesem Jahr präsentiert sich erstmals auch das Pirmasenser Krankenhaus auf einem großen Stand. Ebenso beteiligt sich das neue Strahlentherapiezentrum an der Messe und informiert über seine Leistungen. Das Rodalber St. Elisabeth-Krankenhaus nimmt inzwischen zum fünften Mal teil und erweitert erneut das
Messeangebot.
Rund 9.000 Besucher überzeugten sich bei der Vorjahresveranstaltung von dem Leistungsangebot der zahlreichen Aussteller. Bei der Neuauflage der „La Vita“ geht Veranstalter Michael Frits von einer erneuten Steigerung der Besucherzahl aus.
„Die Vorzeichen stehen sehr gut: Die Ausstellungsflächen sind nahezu alle belegt, nur noch wenige Standflächen sind verfügbar und größtenteils auch schon reserviert“ freut sich Eva Seibert, Projektleiterin der La Vita. „Zudem steht bereits das Rahmen- und Vortragsprogramm. Dazu gehören rund 30 Fachvorträge, zwei hochinteressante Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen und natürlich das Bühnenprogramm mit Vorführungen und musikalischen Einlagen“.
„Zurzeit laufen die Vorbereitungen zur La Vita auf Höchsttouren“ erklärt Michael Frits. „Parallel dazu sind der Pirmasenser AutoSalon sowie der Bausalon ebenfalls in Arbeit und erhalten in den kommenden Wochen den letzten Schliff – denn auch bei diesen beiden Projekten sind die Standflächen nahezu ausgebucht“.
Das St. Elisabeth-Krankenhaus ist als langjähriger La Vita Premium-Partner erneut auf einer vergrößerten Standfläche vertreten und informiert über das gesamte Leistungsspektrum der Klinik. Diesjährige Schwerpunktthemen der Klinik sind: Operative Orthopädie und Geriatrie. Präsentiert wird zudem ein überdimensionales Darmmodell.
Beide Krankenhäuser bieten während der Messe diverse Demo-Untersuchungen an und informieren umfassend über deren Leistungsfelder und über jeweilige Schwerpunktthemen.
Neu ist, so Frits, dass an beiden Messetagen jeweils nur eine Podiumsdiskussion stattfindet. Am Samstag heißt das Thema „Für einen Burnout habe ich keine Zeit!“ und am Sonntag „Impfung – Selbstbestimmung oder Bürgerpflicht?“. Beide Diskussionen sind mit Kapazitäten aus unterschiedlichen Fachbereichen besetzt. ps/ak
Infos:

www.lavitamesse.de oder Telefon: 06331 2597914.

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.