Nachrichten - Pfinztal

  • Chiarina-Quartett in Mutterstadt zu sehen
    Quartett im Frühling

    Mutterstadt. Das Chiarina-Quartett ist am Sonntag, 24. März 2019, 17 Uhr, zu Gast mit Solisten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in der katholischen Kirche St. Medardus Mutterstadt. Das Chiarina-Quartett besteht seit 2011 aus vier Musikerinnen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Felicitas Laxa. Aktuell musizieren in diesem Quartett Felicitas Laxa...

  • Tanzgarde und Schautanz
    CUVL sucht Verstärkung!

    Landstuhl. Nach der Kampagne ist vor der Kampagne und so geht auch für den CUVL am 26. März das neue Training los. Daher sucht der CUVL Tänzerinnen und Tänzer ab drei Jahren. Egal ob Schau- oder traditioneller Marschtanz, es findet sich für jeden Platz. Einfach unverbindlich im Training vorbeikommen. Der CUVL freut sich auf viele neue Gesichter. Bei Interesse einfach bei Sonja Kreutz...

  • Neuer Rastplatz im „Guck ins Land“
    Wanderweg rund um Seebach

    Bad Dürkheim. Auf dem Rundweg um Seebach auf der Nolzeruhe steht am Aussichtsplatz „Guck ins Land“ eine über 90 Jahre alte Ruhebank und der Zahn der Zeit hat kräftig an ihr genagt. Nachdem die fleißigen Helfer aus Ortsbeirat und Kulturverein kürzlich eine neue Ruhebank in Richtung Flaggenturm installiert haben, gingen sie nun an die Reparatur der alten Bank. Der Aussichtspunkt „Guck ins Land“...

  • Karlsruher PSK Lions in der Europahalle gegen MLP Academics Heidelberg
    Am Samstag: Badisches Derby im Basketball

    Karlsruhe. Das letzte Mal in der diesjährigen Hauptrunde müssen die MLP Academics Heidelberg auswärts antreten. Am 29. Spieltag der ProA ist die Auswärtsfahrt aber glücklicherweise die Kürzeste der ganzen Saison. Nur etwa 60 Kilometer werden die Spieler im Bus verbringen, bevor sie am Samstag, 23. März, ab 19:30 Uhr in der Karlsruher Europahalle bei den PSK Lions aufs Parkett gehen werden....

  • Freiwillige Feuerwehr erhält zahlreiche Auszeichnungen
    Wertschätzung persönlich Ausdruck verleihen

    Traditionell werden Verpflichtungen und Bestellungen, Beförderungen und Ehrungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen der Jahresabschluss- und Neujahrsfeierlichkeiten in den Ortswehren selbst ausgesprochen. Da aber in den vergangenen Monaten viele Feuerwehrfrauen und -männer an diesen Veranstaltungen beruflich verhindert waren, beschloss Bürgermeister Christian Burkhart dies nachzuholen...

Lokales

Nicht nur wie hier im Karlsruher Oberwald-Rissnert sorgten von Trockenheit geschwächte Bäume für sogenanntes "Eschenmikado".

Eschen- und Kiefern-Triebsterben, "Eschenmikado" und Borkenkäferbefall
Schwere Schäden nach Dürrejahr im Karlsruher Forst

Karlsruhe. Die lang andauernde Trockenperiode im letzten Jahr zeigt nach wie vor ihre negative Wirkung auf die Wälder in und um Karlsruhe. Über konkrete Schäden, Gefahren und Maßnahmen informierte deshalb das Forstamt in der nichtöffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Gesundheit. Dieser tagte vergangenen Freitag zum ersten Mal unter der Leitung von Bürgermeisterin Bettina Lisbach, die den vorgestellten Bericht als "besorgniserregend" bezeichnete und als Indiz dafür, "wie sich der...

Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense verfilmt
KSC-Kinoabend im Karlsruher Filmpalast am ZKM

Am 28. März startet bundesweit der bewegende Film „Unser Team – Nossa Chape“ (im Verleih von Weltkino) in den deutschen Kinos. Knapp 500 KSC-Fans und Partner sehen ihn gemeinsam mit der Mannschaft bereits im Vorfeld am 20. März im Filmpalast am ZKM in Karlsruhe. Der Film befasst sich mit der Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense, welches im Jahr 2016 in einen tragischen Flugzeugabsturz involviert war, bei dem nur sechs der 77 Insassen überlebten. Bereits eine...

Sammler Willi Sauer mit der sich aufklappenden Kathedrale „Sagrada Familia“ von Gaudi.  foto: knopf

Karlsruher sammelt Aufklappbücher
„Das ist jedes Mal ein kleiner Zauber“

Karlsruhe. Einem besonderen Steckenpferd hat sich Willi Sauer verschrieben. Der Karlsruher sammelt so genannte Pop-Up-Bücher oder Aufklappbücher. Dabei handelt es sich um Bücher, bei denen durch Falttechnik Elemente herausspringen und die Szenerie dreidimensional erscheinen lassen. Die Hochzeit dieser Kunstform war von Ende des 19. Jahrhunderts bis etwa zum 1. Weltkrieg. Mehr als 500 der papiernen Wunderwerke hat er gesammelt. „Das ist jedes Mal wie ein kleiner Zauber. Es entsteht im Nu...

 foto: Archiv

Umstrittene Pläne in der Karlsruher Waldstadt
Wirbel um die geplante Nachverdichtung

Wohnen. Die Stadträte Stefan Schmitt (parteilos) und Jürgen Wenzel (Freie Wähler) wollen Klarheit in der Frage, wie hoch der Bedarf an neuem Wohnraum in Karlsruhe wirklich ist – und wenden sich in einer Anfrage an die Stadtverwaltung. „Wir zweifeln daran, dass in Karlsruhe akute Wohnungsnot herrscht“, so Schmitt und Wenzel deutlich in einer Mitteilung. Ein interessantes Thema, besonders vor dem Hintergrund der aktuell umstrittenen Pläne in der Waldstadt. „Wie groß ist der Bedarf an neuem...

Durlach foto: Helfer

Verwaltung offenbart neue Pläne für Durlach
Kommt Tempo 20 im Altstadtring?

Parken. Bei einer Anfrage der Grünen im Durlacher Ortschaftsrat zur Umsetzung des „Fairen Gehwegparkens“ (unter anderem mit dem Einzeichnen von Gehweg-Parkflächen) in Durlach, ging es auch um das Parken in den „verkehrsberuhigten Geschäftsbereichen“ in der Durlacher Innenstadt. „Der Innenstadtbereich in Durlach soll mit einer Parkzonenbeschilderung und gekennzeichneten Flächen geregelt werden“, erläuterte das Ordnungsamt in der Stellungnahme – und offenbarte dabei auch weitergehende Pläne...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Ein sichtbares Zeichen

Es war die wohl größte Demo der vergangenen Jahre in Karlsruhe. Dabei brachten weder Parteien, Verbände noch Gewerkschaften, nach Polizeiangaben, 6.500 Menschen auf die Straßen. Es waren Schüler, die sich zum Marktplatz aufmachten, um ein Zeichen zum Thema Klimawandel und die daraus resultierende Reaktionszeit der Politik zu setzen. Ob Kritik in Sachen „Schulschwänzer“ oder Aussagen von Politikern, man solle die Rettung des Klimas „Profis“ überlassen: Diese Abstimmung mit Füßen für die Sache...

Sport

„Partnerbetriebe des Spitzensports“ wurden im Land ausgezeichnet
3 Bilder

Ministerium und Sportverband zeichnen 16 „Partnerbetriebe des Spitzensports“ aus
Spitzensportlern aus Karlsruhe berufliche Chancen ermöglichen

Karlsruhe. Als „Partnerbetriebe des Spitzensports“ wurden am Freitag insgesamt 15 Unternehmen (auch aus der Region) und die Stadt Ludwigsburg gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) ausgezeichnet. „Wir zeichnen heute 16 neue Partnerbetriebe für ihr großes Engagement aus, mit dem sie es ihren Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern ermöglichen, ihre Leistungssportkarriere mit ihrer Ausbildung oder...

Deutscher Handballbund nominiert Spieler des Badischen Handball-Verbandes
2 Bilder

Positive Bilanz der Sichtungstermine
Deutscher Handballbund nominiert Spieler des Badischen Handball-Verbandes

Region, März standen für unsere Nachwuchssportler unter dem Stern der DHB-Sichtung. Nachdem die Mädchen der Jahrgänge 2004/2005 bereits vom 28.02.-03.03. ihr Können unter Beweis stellten, kämpften die Jungs der Jahrgänge 2002/2003 vom 07.-10.03. am Olympiastützpunkt in Heidelberg um einen Platz im DHB Team. An beiden Sichtungen standen belastungsintensive Trainingstage an. Von der Techniküberprüfung, über Grundübungen und Passkontinuum bis hin zu Mannschafts- und Platzierungsspielen wurden...

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“
Fußball: Zeichen setzen gegen Rassismus

Fußball. „100% Menschenwürde“ – das ist die Forderung der Internationalen Initiative gegen Rassismus. Der Karlsruher Ableger fasst die Aktionen unter den Titel „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Auch in der Satzung und im Leitbild des Badischen Fußballverbandes ist der Einsatz gegen Rassismus und für Toleranz und Respekt verankert. „Daher ist es überhaupt keine Frage, dass wir die Initiativen jedes Jahr unterstützen“, betont bfv-Präsident Ronny Zimmermann. „Im Fußball haben...

 Foto: Pixabay

ASV Grünwettersbach beendet Saison mit deutlichem Sieg
Furioser Abschluss zum Finale

Tischtennis. Was für eine beeindruckende Abschiedsvorstellung der beiden Abgänge Ricardo Walther und Bojan Tokic gemeinsam mit Dang Qiu zum Saisonabschluss beim ASV Grünwettersbach! Vor nochmals gut gefüllten Rängen „vermöbelte“ der Tischtennis-Bundesligist im letzten Spiel der regulären Saison den Playoff-Teilnehmer Schwalbe Bergneustadt regelrecht, so dass einer rauschenden Party nach knapp zwei Stunden und einem 3:0-Erfolg nichts mehr im Wege stand. Tokic, der in der nächsten Saison für...

Hart umkämpfter 3:2-Sieg über den SV Schwaig
Karlsruher Volleyballer machen Klassenerhalt perfekt

Nach einem hart umkämpften 3:2-Sieg (24:26 22:25 25:17 25:16 13:15) über den SV Schwaig haben die Volleyballer des SSC Karlsruhe doppelten Grund zur Freude: Karlsruhe zog nicht nur vorübergehend auf den fünften Platz, sondern machte drei Spieltage vor Schluss auch den Klassenerhalt perfekt. „Im Moment genießen wir einfach nur“, freute sich Coach Stefan Bräuer auf der Rückfahrt aus Schwaig über den besagten Moment. Zuvor zeigten seine Jungs das, was sie in den letzten Wochenauszeichnete. Viel...

Ricaro Walter und Dank Qiu. Foto: ASV

ASV-Asse sensationell bei DM

Tischtennis. Einmal Gold, zwei Mal Silber und einmal Bronze lautet die Ausbeute der Spieler des ASV Grünwettersbach bei den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Wetzlar. Dang Qiu konnte an der Seite von Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) den Titel im Doppel verteidigen. Im Finale setzten sie sich gegen Ricardo Walther und Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken Tischtennis) mit 3:1 durch. Auch im Einzel zog Qiu ins Halbfinale ein, wo er den späteren Deutschen Meister Timo Boll knapp...

Wirtschaft & Handel

Blick auf Karlsruhe

Wachstumstrend aufgrund einzelner Betriebsschließungen unterbrochen
Tourismusbilanz 2018 Karlsruhe: weniger Besucher

Karlsruhe. Der seit 2010 anhaltende positive Wachstumstrend auf dem Karlsruher Tourismusmarkt hat sich 2018 erstmals nicht weiter fortgesetzt. Nach Angaben des Amts für Stadtentwicklung der Stadt Karlsruhe sank die Zahl der Gästeankünfte gegenüber dem Vorjahr um -10.900 beziehungsweise –1,6 % auf 658.668. Auch das Übernachtungsergebnis in Karlsruhe verringerte sich gegenüber 2017 um –28.700 beziehungsweise –2,5 % auf 1.139.836 Übernachtungen. "Diesen Rückgang bei den Gästebuchungen muss man...

Großes Interesse bei den Schülern an der „craft-Roadshow“ mit Olli Gimber.  Foto: mj

Neues Konzept wirbt bei Jugendlichen für Ausbildung im Handwerk
1. „craft.Roadshow“ mit „Witz vom Olli“

Karlsruhe. Handwerk verbindet bekanntermaßen Tradition mit Modernität und verwirft auch schon mal Althergebrachtes zugunsten internetaffiner Interessen potenzieller Schulabgänger. So in diesem Fall: Die traditionelle und in die Jahre gekommene Berufsorientierung im großen Stil in riesigen Werkstätten für Tausende Schüler ersetzt neuerdings eine kleine, von Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Kreishandwerkerschaft-Geschäftsführer Andreas Reifsteck, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der...

Hier wurde Gehwegparken legalisiert – aber es ist weniger Platz als vorher foto: archiv

„Handwerk wird auf den Straßen der Stadt buchstäblich ausgebremst“
Weniger Parkflächen: Ärger der Bürger in Karlsruhe hält an

Kritik. Das massive Streichen von Parkflächen, die früher als „Karlsruher Gehwegparken“ toleriert waren, bewegt weiter die Bürger, denn sehr viele Stadtteile sind von diesen städtischen Änderungsmaßnahmen heftig betroffen. Folge: Der bereits herrschende Parkdruck in der Stadt ist weiter angestiegen. Kein Wunder, dass auch die Bürgervereine aktuell sehr viele Hinweise zum Thema Nachbesserungen (das „Wochenblatt“ berichtete) erhalten. Doch bislang ist keine Besserung in Sicht, denn die Stadt...

5 Bilder

Messen "Inventa" und "RendezVino" überzeugen mit Themenmix
Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit in Karlsruhe im Fokus

Karlsruhe. Auf der "Inventa" präsentierten sich vom 15. bis 17. März 403 Aussteller in den drei Themenbereichen Garden, Living und ECO Building. Die Lifestylemesse richtet sich an Hobby-Gärtner, Liebhaber exklusiver Inneneinrichtung sowie Bauherren und Eigenheimbesitzer. Insgesamt nutzten rund 30.000 Besucher, die aus 11 Bundesländern kamen, die "Inventa" als Inspirationsquelle und Marktplatz für hochwertige und nachhaltige Produkte rund um Haus und Garten. Zeitgleich lud die RendezVino – Messe...

 foto: www.cityloop-travel.com

Blick in die mobile Zukunft: Chauffeurservice als Linienverkehr
Innovatives aus der Region

Reisen. Auf der weltgrößten „Touristikmesse ITB“ in Berlin präsentierte am Wochenende das regionale Startup „Cityloop“ (Firmensitz in Walldorf) sein neues innovatives Konzept in Sachen „Ride-Sharing-Service“. Bei dem Mittelstrecken-Business-Fahrservice werden in einer Art Linienverkehr diverse „Stop-Zonen“ wie Flughäfen, Hotels, Unternehmen oder Park & Ride-Parkplätze von einem Chauffeurservice mehrfach am Tag zu festen Zeiten abgefahren. Dabei können bis zu drei Reisende auf einem...

"Markus Lüpertz goes Underground", mit Uwe Konrath, dem Geschäftsführer des Bauherrn, der KASIG, und dem Initiator des Projektes Anton Goll

Kunstprojekt „Genesis“ von Markus Lüpertz für den Karlsruher Untergrund / Wirtschaft engagiert sich
Karlsruher Kombilösung als Kunstmeile

Karlsruhe. Es soll ein nachträgliches Geschenk zum 300. Stadtgeburtstag werden. Ein Projekt der Nachhaltigkeit, möglichst für Generationen. Eine Idee, die im Wortsinn auf die Schiene gesetzt wird - die U-Bahn als Träger eines hochkarätigen Gesamtkunstwerkes. Das Lichtprojekt des Lichtkünstlers Ingo Maurer aus München, mit dem Highlight der dreifarbigen Schatten, fügt sich harmonisch ein in die sieben vom "Architekturbüro Allmann, Sattler, Wappner" aus München als hell-weiße Kathedralen...

Ausgehen & Genießen

Mnozil Brass
2 Bilder

Musikkorps der Bundeswehr, "Mnozil Brass", Pinchas Zukerman & Klassische Philharmonie Bonn
Musikalisches Frühlingserwachen im Karlsruher Kongresszentrum

Karlsruhe. Mit viel Musik startet das Karlsruher Kulturprogramm in den Frühling: Von traditioneller Blasmusik bis zum modernen „Flohzirkus“ - Besucher dürfen sich im März und April auf fünf einzigartige Konzerte freuen. Musik genießen und Gutes tun - Beim Frühjahrs-Galakonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg lässt sich beides kombinieren. Denn der Erlös des Benefizkonzerts geht an die Kinderklinik des Städtischen Klinikums in Karlsruhe. Am 19. März gastieren die rund 60...

Jazzclub und P8 mit Bundesmusikpreis "Applaus 2018" ausgezeichnet
Karlsruher "Musik-Macher" mit Preis für Engagement gewürdigt

Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche gratuliert den Programm-Machern für ihr herausragendes Livemusikprogramm. Denn mit dem Jazzclub und P8 – Panorama haben gleich zwei Karlsruher Spielstätten den Bundesmusikpreis "Applaus 2018" der Initiative Musik erhalten. Die Auszeichnungen sind mit 20.000 Euro für den Panorama e.V. und 7.500 Euro für den Jazzclub verbunden. "Ich freue mich über die großartige Auszeichnung", so Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche in ihren Glückwunschschreiben an die...

Blick in die Räumlichkeiten – und Einblick in das Varieté-Puppenspiel fotos: archiv
2 Bilder

Programm am Sonntag, 17. März, vom 11 bis 18 Uhr in der Karlsburg
Museumsfest im Durlacher Pfinzgaumuseum

Durlach. Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg in Durlach feiert am Sonntag, 17. März, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im Festsaal der Karlsburg und in den Museumsräumen allerlei geboten. Den ganzen Tag über finden Aktionen und Führungen für kleine und große Besucher statt. Das Varieté-Puppenspiel von Stephan Blinn präsentiert nachmittags im Festsaal der Karlsburg „Geschichten am laufenden Faden“. Im Programm sind zudem verschiedene Rundgänge durch die...

Das größte Modell der Ausstellung ist 8 Meter hoch und 32 Meter lang / Verlosung
Dinosaurier kommen nach Karlsruhe

Tipps. Voll bewegliche animierte Dinosauriere – Europas spektakulärste mobile Dinosaurier-Ausstellung – kommen nach Karlsruhe, sind vom 16. bis 24. März auf dem Messplatz zu erleben. Auf einer Ausstellungsfläche von bis zu 5.000 m² gibt’s über 50 verschiedene Dinosaurier, die bis vor rund 250 Millionen Jahren auf der Welt gelebt haben. Besucher erleben dabei alles Wissenswerte über die Urgiganten und die Geschichte ihrer Entdeckung. Ein Erlebnis für Groß und Klein erwartet Besucher in der...

Pfinztaler Barockkonzerte
Lotti, Bach und Händel

Der Kammerchor Öschelbronn und das Karlsruher Barockensemble unter der Leitung von Bastian Hellinger und Sebastian Weiss laden am Sonntag, den 10.03.19 um 19.00 Uhr zu einem festlichen Konzert in die evangelische Michaelskirche Söllingen (Pfinztal) ein. Mit Werken von Antonio Lotti, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel tauchen die Zuhörer in die Welt des Spätbarocks ein. Der Auftakt des Konzertes macht die facettenreich vertonte Missa Sapientiae des venezianischen Komponisten...

Mit Freude auf dem Wagen beim Umzug dabei foto: Archiv jow
5 Bilder

Am Sonntag in Durlach, am Montag in Ettlingen, am Dienstag in Karlsruhe ... / Mit Zugplan von Karlsruhe
Fastnachtstreiben in der Region

Region. Der traditionelle Fastnachtsumzug in Durlach findet am Sonntag, 3. März, statt – in diesem Jahr in umgekehrter Reihenfolge. Hintergrund ist, dass die Veranstalter logistischen Problemen auf der engen Pfinztalstraße aus dem Wege gehen wollen. „Durlachs Fastnacht, keine Frage, ist schöner noch als Urlaubstage“ lautet das Motto 2019: Los geht’s für die über 60 Zugnummern um 14.11 Uhr also auf dem Vorplatz der Karlsburg – dann geht’s durch Durlachs Gassen. Familien finden übrigens in...

Blaulicht

Karlsbad, Straubenhardt, Ispringen: Ganoven in der gesamten Region unterwegs
Diebstahl aus Umkleidekabinen

Karlsbad/Straubenhardt/Ispringen. Unbekannte haben am Dienstagabend während den Trainingszeiten der Teams des VFR Ittersbach, des SV Ottenhausen/Straubenhardt und der Sportfreunde Feldrennach aus den unverschlossenen Spielerkabinen Wertsachen gestohlen. Insbesondere hatten es die Langfinger auf Smartphones und Bargeld abgesehen. Da in jüngster Zeit in der Region vermehrt solcher Diebstähle gemeldet wurden, bittet das Polizeipräsidium Karlsruhe um erhöhte Wachsamkeit. Es empfiehlt sich,...

Wetterfolgen: Mann von Baum erschlagen
Tragisches Unglück im Wald bei Kleinsteinbach

Pfinztal. Ein tragisches Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag, als ein 63-jähriger Mann in einem Waldstück bei Kleinsteinbach von einem witterungsbedingt umstürzenden Baum getroffen wurde und hierbei tödliche Verletzungen erlitt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich der Mann mit einem Bekannten kurz nach 14 Uhr in dem Waldstück um Tannenzweige zu schneiden. An einem Waldweg nahe eines dortigen Naturfreundehauses kippte vermutlich aufgrund des aufgeweichten Bodens in...

A5 bei Karlsruhe, A 8 Raum Karlsbad und Nebenstrecken betroffen
Lange Staus: Tensidflüssigkeit auf Autobahn ausgelaufen

Region. Eine langfristige Vollsperrung der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und dem Karlsruher Autobahndreieck sowie in der Fortführung eine Teilsperrung der Autobahn 5 in Richtung Norden waren die erheblichen Folgen zweier leckgeschlagener Tanks im Auflieger eines Sattelzuges. Zunächst war am Dienstag gegen 16.45 Uhr im Bereich der Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Nord auf einem Parkplatz ein Sattelzug festgestellt worden, aus dessen Auflieger augenscheinlich eine...

Meldungen beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Bisher 60 unwetterbedingte Ereignisse

Region. Bislang etwa 60 sturmbedingte Ereignisse wurden beginnend am Montagmorgen 08.20 Uhr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe verzeichnet. Ein Mann wurde in Pforzheim verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Er soll sich aber nach bisherigen Erkenntnissen nicht, wie ursprünglich angenommen, durch den Sturm verletzt haben. Zudem musste der Straßenbahnverkehr auf der Albtalstrecke zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb wegen Oberleitungsschäden eingestellt werden. ...

Zeugen und Geschädigte zu räuberischem Diebstahl gesucht
Fast schon filmreife Verfolgung in Karlsruhe

Karlsruhe. Eine fast schon filmreife Verfolgung lieferte sich ein Jugendlicher nach einem Diebstahl mit aufmerksam gewordenen Passanten gestern gegen 13.00 Uhr. Nachdem er in einem Optikergeschäft im Karlsruher ECE-Center zwei Brillen entwendet hatte, setzte sich ein 17-jähriger Jugendlicher bei seiner Flucht gegen Verfolger, die ihn aufhalten wollten, zur Wehr. Hierbei stieß er auf dem Weg aus dem ECE-Center in Richtung Friedrichsplatz mehrere Passanten zur Seite bzw. stieß sie mit...

29-jähriger Geldabholer in Untersuchungshaft / Wieder ein Versuch, Senioren zu betrügen
Karlsruher Polizei schnappt falschen Polizeibeamten

Karlsruhe. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe konnte am Freitag gegen einen 29-jährigen Mann wegen versuchten gewerbs- und bandenmäßigen Betruges beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl erwirken. Der 29-Jährige konnte am Donnerstag kurz vor 12.00 Uhr in Linkenheim festgenommen werden. Bereits am späten Mittwochabend hatte ein falscher Polizeibeamter mehrfach bei der 89-jährigen Geschädigten angerufen und diese mit dem üblichen Trick dazu veranlasst, bei ihrer Bank einen größeren...

Ratgeber

Die neuen Außenlampen, die in Maxdorf getestet werden, sparen nicht nur Strom, sondern strahlen auch deutlich heller

Karlsruher Forscher mit Feldversuch in Maxdorf
KIT: Ultrasparsame LED-Straßenleuchten im Praxistest

Eine neuartige, noch sparsamere LED-Straßenleuchte haben Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt. Indem sie die herkömmlichen Hochleistungsdioden durch eine spezielle Anordnung schwächerer LEDs ersetzten, konnten die Wissenschaftler den Stromverbrauch noch einmal um 20 Prozent senken. Das vermindert den CO2-Ausstoß und Kommunen könnten Millionen an Stromkosten sparen. Die Pfalzwerke Netz AG hat im Rheinland-Pfälzischen Maxdorf jetzt erstmals Straßenlaternen mit den...

Stress, viel Arbeit und Hektik  Foto: techniker krankenkasse

Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger tut einiges dafür
Entspannung ist wichtig

Gesund. Entspannung und Erholung, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung, kein Alkohol und Nikotin: Die Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger tut einiges dafür, um auch im Job gesund und fit zu sein, wie aus einer Umfrage der „Apotheken Umschau“ hervorgeht. 81,2 Prozent achten nach eigenen Angaben sehr darauf, am Feierabend abzuschalten und ihre Gedanken nicht um die Arbeit kreisen zu lassen. 72,9 Prozent planen ihre Urlaube so, dass sie immer genug Zeiten für Erholung und...

Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg / Neue Internetseite
"Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten"

Region. Gut hundert Jahre ist es her: Nach dem jahrzehntelangen engagierten Einsatz vieler Bürgerinnen, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, dem Ende der Monarchie und der November-Revolution war es im Januar 1919 soweit - in Deutschland durften alle Bürger ab 20 Jahren wählen und gewählt werden. Erstmals hatten damit auch Frauen dieses heute so selbstverständliche staatsbürgerliche Recht. Nach den ersten demokratischen Wahlen, an denen sich Frauen beteiligen konnten, erlangten 22...

Viele praktische Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren / Verlosung
Smarter Reiseführer zu New York

Tipps. Starten Sie in den Tag mit einem Caffé Latte, einem Bagel oder Croissant in einem der schicken Cafés nahe dem Bryant Park und beobachten Sie die perfekt gestylten New Yorker auf dem Weg zur Arbeit. Im „Baedeker“ gibt’s viele smarte Anregungen für einen gelungenen Aufenthalt in New York, denn neben allen klassischen Sehenswürdigkeiten finden Reisende hier Ideen für ganz besondere Urlaubstage. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind präsent – und innerhalb jedes Kapitels gliedern sich...

Um die eigenen Beiträge gut auffindbar zu machen und diese unter bestimmten Themen zu bündeln, muss man am Ende der Beitragserstellung mindestens zwei 20 Themen vergeben.
2 Bilder

Tipps für Wochenblatt-Reporter
Themen, Stichworte, "Tags": Was bedeutet das?

Mitmachportal. Wer zum ersten Mal einen Beitrag auf dem Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de einstellt, hat meistens einige Fragen. Viele Antworten finden sich in den FAQ. Übersichtlich und nach Rubriken geordnet findet man hier Tipps und Tricks für Wochenblatt-Reporter sowie Lösungen und Ansprechpartner für verschiedenste Probleme. Eine Frage, die uns häufig gestellt wird, dreht sich um die beiden Themen, die man einem Beitrag bei der Erstellung vergeben muss. Was hat es damit auf...

Viele praktische Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren / Verlosung
Smarter Reiseführer zu Berlin

Tipps. Machen Sie doch einen architektonischen Spaziergang durch Berlins Vorzeigequartier, auf dem genügend Zeit bleibt für Museumsbesuche und Entspannungspausen im Grünen. Oder doch lieber das politische Berlin erkunden? Vielleicht reizt aber ein Shopping-Tag entlang des Kurfürstendamms mit stylischen Einkaufswelten und edlen Boutiquen? Neben allen klassischen Sehenswürdigkeiten bietet der „Baedeker Smart Berlin“ Ideen für besondere Urlaubstage. Innerhalb jedes Kapitels gliedern sich die...