Pfinztal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die beiden Wallache "Filou", ein Norweger, und der Noriker "Tamino" bei der Arbeit im Wald.
2 Bilder

Das Forstamt setzt zwei Rückepferde ein
Pferde helfen im Karlsruher Stadtwald mit

Karlsruhe. Waldbesuchern des Oberreuter Hardtwaldes bot sich kürzlich ein ungewohntes Bild: Zwei Rückepferde waren mit ihren Pferdeführern im Einsatz und zogen Reisig und kurze Holzstämme aus einer Waldfläche heraus. Die Wallache "Tamino", ein Noriker, und der Norweger "Filou" sind ausgebildete Rückepferde und haben sichtlich Freude an ihrer Arbeit im Wald. Das Holzrücken mit dem Pferd ist eine alte Kulturtechnik, die in der Forstwirtschaft immer noch – wenn auch in kleinem Umfang -...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Strahlende Kunst - in Karlsruhe

Karlsruhe ist eine Kultur- und Kunstmetropole – das kann man zweifelsohne behaupten! Aktuell verleihen die Händelfestspiele Glanz, die „art Karlsruhe“ hat viele Menschen begeistert und auch die großen Ausstellungen in Kunsthalle und Landesmuseum wirken national und international. Nicht zuletzt das ZKM und das Kunstphänomen Schlosslichtspiele manifestieren, dass die Fächerstadt eine „Residenz der Künste“ ist. Was jedoch noch fehlt, ist eine tatsächlich gebündelte, zielgenaue Vermarktung....

Pfinztal könnte durch Regelung zum Mautausweichverkehr ab Mitte 2020 mit Verbot von LKW ab 7,5 Tonnen rechnen

Pfinztal/Stuttgart/Berlin. Eine am Freitag im Bundesrat beschlossene Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften kann die Lärmsituation in Pfinztal-Berghausen womöglich etwas entspannen. Dies teilt die Grüne Landtagsabgeordnete Barbara Saebel (Ettlingen) mit und hofft, dass diese neue Regelung in Pfinztal-Berghausen an der B3, B10 und B293 umgesetzt werden kann. Zur Vermeidung von Mautausweichverkehr können mit dieser Bundesratsentscheidung Durchfahrtverbote in Ortsdurchfahrten auch ab 7,5...

Neue Ehrenmitglieder der Freiw. Feuerwehr Wettersbach: Michael Monasso (Stellv. AK), Albert Nagel, Rudi Höger, Jürgen Konstantin, Karl Zimmer, Michael Freis (Abteilungskommandant).
7 Bilder

Zahlreiche Großeinsätze in Palmbach und Grünwettersbach
Kommandantenwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Wettersbach

Bericht aus der JahreshauptversammlungZur Jahreshauptversammlung konnte Abteilungskommandant Michael Freis am Freitagabend, dem 31. Januar 2020, neben zahlreichen Kameraden der Einsatzabteilung auch Angehörige der Altersabteilung, den Amtsleiter der Branddirektion und Feuerwehrkommandanten Florian Geldner, den Abteilungsleiter der Freiwilligen Feuerwehren bei der Branddirektion Karl Zimmer, den Ortsvorsteher Rainer Frank und einige Ortschaftsräte im Feuerwehrhaus Wettersbach begrüßen. Nach der...

5 Bilder

Leonie von Hase, 35 und Mutter, setzte sich durch
"Miss Germany" wurde gewählt

Region. Leonie von Hase, die 35-Jährige aus Kiel, ist neue "Miss Germany 2020"! Die gebürtige Namibianierin wurde von einer Jury - Anna Lewandowska, Frauke Ludowig, Ann-Katrin Schmitz, Dagmar Wöhrl und Sofia Tsakiridou - gewählt - und nahm kurz nach 22 Uhr Krone und Schärpe entgegen. Vize-"Miss Germany" 2020 ist die 22-Jährige Lara Rúnarsson (Miss Bayern), 3. "Miss Germany" 2020 ist die Studentin Michelle-Anastasia Masalis (Miss Hamburg). Haltung, Ziele & Persoönlichkeit:  Unter dem...

Erlebnis in Karlsruhe: Rutschenwelt  foto: www.ka-baeder.de

Rund 1,64 Millionen Badegäste: 1.140.295 in der Halle, 497.669 Freibadgäste
Erfolgreiche Jahresbilanz der Karlsruher Bäder

Karlsruhe. „Vor 20 Jahren wurde das Bäderkonzept der Stadt Karlsruhe geschrieben, seither ist die Bilanz ist absolut positiv, insbesondere in den vergangenen 10 Jahren“, so Bürgermeister Martin Lenz zur Bilanz der Karlsruher Bäder. Die Schwimmbad-Landschaft der Fächerstadt biete alles, was sich Badegäste wünschen – und sogar noch mehr. Karlsruhe verfügt mit dem Europabad Karlsruhe und dem Fächerbad über zwei Schwerpunktbäder, die im vergangen Jahr jeweils einen „Positiv-Highscore“ verzeichnen...

„Was kann der Verbrennungsmotor für den Klimaschutz leisten?“
Einladung Bürgerempfang CDU Pfinztal am 26.2.2020 mit Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch

Herzliche Einladung an alle BürgerINNEN zum Bürgerempfang mit Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch Leiter des Instituts für Kolbenmaschinen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zum Thema „Was kann der Verbrennungsmotor für den Klimaschutz leisten?“ am Mittwoch, den 26 Februar 2020 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Pfinztal Söllingen, Hauptstr. 57 Nehmen Sie an diesem Abend die Gelegenheit wahr, mit Thomas Koch persönlich Ihre Anliegen und Anregungen zu erörtern. Die Landtagsabgeordnete...

3 Bilder

Die "art Karlsruhe" verzeichnet eine deutlich gestiegene Reichweite
Galeristen verkaufen in Karlsruhe an neue Sammler

Karlsruhe. Die 17. Ausgabe der "art Karlsruhe" zog rund 50.000 Kunstsammler und -interessierte in die Karlsruher Messehallen. Vom 13. bis 16. Februar wurden die Hallen zum Schau- und Marktplatz für Kunst aus einer Spanne von über 120 Jahren. 210 national und international renommierte Galerien aus 15 Ländern präsentierten ihr Programm – von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst. Der Bedeutungszuwachs der Messe zeigt sich insbesondere in der gestiegenen Teilnahme internationaler...

Prädikat auf Ortsschild
Bad Herrenalb zeigt auf dem Ortsschild den Status „Staatlich anerkanntes Heilbad“

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat entschieden, dass künftig 38 Kurorte ihre Prädikate auf ihren Ortsschildern führen dürfen. Die Zusatzbezeichnung wurde den Heilklimatischen Kurorten mit Wirkung zum 1. Februar 2020 verliehen und so war es genau genommen eine Punktlandung, dass Ende Januar die neuen Ortsschilder in Bad Herrenalb mit dem Zusatz „Staatlich anerkanntes Heilbad“ an den Ortseingängen des Kurortes angebracht wurden. Für René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH...

Weihnachtsaktion in Karlsruhe mit einschlagendem Erfolg
Engagement für die gute Sache

Karlsruhe. In einer limitierten Auflage von 1.000 Flaschen wurde der in "Macération Carbonique Gärung" produzierte Rotwein in Kooperation mit dem "Weingut Axel Bauer" hergestellt - für einen Stiftungswein. Der „Pinot Noir Nouveau 2019“ ist ein handverlesener und exklusiver Rotwein, der während seiner Produktion viel Aufmerksamkeit und Schonung erhalten hat. Jede dieser Flaschen ist von 0001/1000 bis 1000/1000 nummeriert und somit einmalig! In der Zeit vom 1.12. bis zum 24.12.2019 konnte die...

Ökumenischer Hospizdienst Pfinztal
Gesprächskreis für trauernde Menschen (Trauergruppe)

Der Gesprächskreis für trauernde Menschen ist ein Angebot des Ökumenischen Hospizdienst Pfinztal innerhalb der Ökumenischen Diakoniestation Pfinztal und wird im Haus Bühlblick, Diakoniestraße 1-3, Pfinztal-Söllingen ausgerichtet. Willkommen sind Alle, die den Tod eines ihnen nahestehenden Menschen betrauern. Nach anfänglicher Anteilnahme kehrt der Alltag wieder zurück. Doch nichts ist mehr, wie es war. Gerade nach Monaten kann der Schmerz um den Verlust bei den Zurückgebliebenen sehr...

7 Bilder

Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach
„Sanierung Aue - wer will uns was Neues baue!?“

Durlach. Unter diesem Motto eröffnete Vizepräsident Rene Grünert die große Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach e.V. am Sonntag, dem 9. Februar um 16.11 Uhr. Nach dem Einzug des Elferrates, aller Garden und aktiven Mitglieder begann die Große Karnevalssitzung in der Festhalle Durlach. Den ersten tänzerischen Höhepunkt präsentierte die Jüngsten des Vereins, die „Letschebacher Minis“ mit ihrem Quitscheentchentanz. Im Anschluss ließ die flotte Reiterin Mia Eichsteller in der...

INDEPENDENT DAYS-Award Gala in der Karlsruher Schauburg

Filmfestivals in Baden-Württemberg gründen ein gemeinsames Netzwerk
Hier stehen Filme im Blickpunkt

Karlsruhe. Das bewegte Bild ist ein wichtiger Motor für die kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft Baden-Württembergs. Durch den stetigen Rückgang der Kinozahlen und die Zunahme von Streamingdiensten kommt den Filmfestivals eine immer größere Bedeutung und Rolle in der Filmlandschaft zu. Im Rahmen der Filmkonzeption III des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg haben sich Mitte 2019 Vertreter der baden-württembergischen Filmfestivals zum...

Auch der Platz am Durlacher Tor gehört zu jenen, die von vielen Bürgern in Karlsruhe nachts "gemieden" werden: Sie gehen lieber einen Umweg!

Sicherheit: CDU-Fraktion beantragt Sofortmaßnahmen
Beleuchtung von Karlsruher Plätzen im Blick

Karlsruhe. Die CDU-Fraktion beantragt, die zentralen Plätze in der Karlsruher Innenstadt besser zu beleuchten. Zusätzlich zum Europaplatz soll zum Beispiel die Beleuchtung auf Stephanplatz, Marktplatz und Kronenplatz durch sofortige Maßnahmen verstärkt werden. Langfristig fordert die Fraktion zudem ein Beleuchtungskonzept für die Plätze, um die Sicherheit an solchen Orten zu erhöhen. „Viele Bürgerinnen und Bürger meiden die zentralen Plätze in der Stadt, weil es ihnen dort zu dunkel und...

Geht nur waagrecht: Die Terrazzo-Auflage an einer Treppe der Haltestelle Marktplatz wird ausgerichtet.
5 Bilder

Blick in den Karlsruher Untergrund / Buddelei im Blick
Bis August ist der Tunnel neben dem Ettlinger Tor fertig

Karlsruhe. Es geht los mit dem Ingenieurbau auf dem letzten Abschnitt des Autotunnels westlich vom Ettlinger Tor in der Kriegsstraße: Dann beginnen die Betonbauer im Baufeld W 4 zwischen Lammstraße und Ettlinger Tor mit ihrem Werk, stellen zunächst die Sohle her, dann die Außenwände und die Tunnelmittelwand und schließlich den Deckel des Tunnels. Bis Anfang August sind diese Arbeiten angesetzt. Danach ist der Anschluss an die etwa 20 Meter Autotunnel, die bereits im Zuge des Baus des...

Wer macht denn so etwas?
Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Karlsruhe. Wohl aus "falsch verstandener Tierliebe" - eine durchaus nette Formulierung bei einer solchen Sache - haben Unbekannte am Dienstag den Zaun des Damwildgeheges im Bergwald aufgeschnitten. Elf halbzahme Tiere liefen nun frei im Wald herum, teilt das städtische Forstamt mit und bittet Erholungssuchende, den Gehegebereich weiträumig zu meiden und Hunde an der Leine zu führen. Auch wenn Gehegetiere die Nähe von Menschen gewöhnt seien, hätten sie ein natürliches Fluchtverhalten und...

4 Bilder

Barcamp für mehr Nachhaltigkeit
200 Schülerinnen und Schüler beim Global Goals Aktionstag 
in Karlsruhe

Beim Global Goals Aktionstag am 12. Februar 2020 im element-i Bildungshaus in Karlsruhe gab es nur eine Regel: Jede/r kann mit seinen Impulsen zur Erreichung der 17 globalen Zielen der Vereinten Nationen beitragen, gemeinsam diskutieren, sich vernetzen, Ideen austauschen und nachhaltige Projekte starten. Insgesamt besuchten rund 200 Interessierte die kostenfreie Veranstaltung, die sich vor allem als Impuls- und Vernetzungs-Tag versteht. Besonders bemerkenswert: Die Teilnehmenden waren zum...

Bürgermeisterin Nicola Bodner und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung tauschten sich bei einem Treffen im Rathaus in Söllingen vor allem zur B293-Ortsumgehung von Berghausen aus.

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zu Gast in Pfinztal / Besuch bei Bürgermeisterin Nicola Bodner
JUNG: Planfeststellungsverfahren für B293-Umgehung von Berghausen beginnt vor den Sommerferien

Pfinztal. Zu einem Gespräch über den aktuellen Stand der B293-Ortsumgehung von Berghausen trafen sich Anfang Februar 2020 Bürgermeisterin Nicola Bodner und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Rathaus in Söllingen. "Nach Mitteilung der Bundesregierung und des Regierungspräsidiums soll das Planfeststellungsverfahren für die B293-Ortsumgehung von Berghausen vor den Sommerferien beginnen", sagte Christian Jung. Dies gelte ebenso für die B293-Ortsumgehung von Jöhlingen,...

OB dankt Beteiligten für Einsatz bei Sturmtief
Karlsruhe war für "Sabine" gut gerüstet

Karlsruhe. "Sturmtief Sabine, das am 9. und 10. Februar in zwei Wellen über Karlsruhe hinweg fegte, hat in unserer Stadt keine größeren Schäden hinterlassen und auch für die Bürgerinnen und Bürger zu keinen unzumutbaren Behinderungen geführt", so OB Dr. Frank Mentrup, der den Helfern und Beteiligten für ihren Einsatz dankte! Erfreulich: Das öffentliche Leben lief trotz des massiven Unwetters ohne wesentliche Einschränkungen weiter. Die Stadt war auf die Herausforderungen durch „Sabine“...

Tulpengarde der KG Badenia

Kinder- und Jugendfasching des Festausschusses Karlsruher Fastnachtsvereine
Clownereien, Schokokuss-Wettessen und Tanz

Wie im letzten Jahr kommen die Jüngsten zu Fastnacht nicht zu kurz. Am Sonntag, den 16.02.20, freuen wir uns um 14.11 Uhr im Südwerk des Bürgerzentrums Südstadt in der Henriette-Obermüller-Str. 10 kleine Prinzessinnen, Piraten, Einhörner und Starwars-Helden begrüßen zu dürfen. Die FKF-Jugend veranstaltet eine Kinder- und Jugendfastnachtsparty mit Clownereien, Hüpfburg, Tanzdarbietungen und Tombola. Dazu gibt es viel Lustiges zu erleben bei Spielen wie dem Schokokuss-Wettessen und dem...

2 Bilder

ADAC Pannenhilfebilanz 2019
125.631 Einsätze für die Gelben Engel in Nordbaden

Nordbaden. Fahrzeugpannen im fließenden Straßenverkehr bergen immer ein erhöhtes Risiko – ganz besonders auf Autobahnen. Kaum jemand weiß das besser als die Gelben Engel des ADAC, die tagtäglich in ihren rollenden Werkstätten unterwegs sind, um Menschen, die mit ihrem Fahrzeug liegengeblieben sind, weiterzuhelfen und den technischen Schaden schnellstmöglich zu beheben. Allein in Nordbaden wurde die ADAC Pannenhilfe in 2019 zu 125.631 Einsätzen gerufen. Im Vergleich zum Vorjahr stellt dies einen...

2 Bilder

Lösung vom Landesverkehrsminister erwartet
CDU kritisiert Misere des ÖPNV

„Wenn wir wollen, dass mehr Menschen im Land die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, dann sind Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit entscheidend“, sagt die CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Ettlingen, Christine Neumann-Martin. Seit dem Betreiberwechsel im Juni 2019 und dem Fahrplanwechsel der KVV erlebten die Nutzer das Gegenteil: „Immer noch jeden Tag erreichen mich Beschwerden von Fahrgästen nicht nur aus Pfinztal, die auf die Bahn angewiesen sind“, ergänzt Frank Hörter, Pfinztaler...

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert
Wohnungsbau, aber wirklich sozial

Karlsruhe erlebt seit Jahren einen enormen Wachstumsschub. Auf der einen Seite ist das erfreulich, aber ... Flächen werden rar, Wirtschaft und Wohnungsbau kämpfen um Grundstücke. Doch nicht alles darf dem „Drang nach Optimierung“ geopfert werden. Das Thema Nachverdichtung umtreibt bereits die Menschen – unter anderem in der Ost- und der Waldstadt. Jetzt wird die einstige Konversionsfläche am Ende der Erzbergerstraße dem Wohnungsbau zugeschlagen. Für die Bewohner, aber vor allem für die...

Nächste Termine der Karlsruher Fastnacht
Närrischer Gottesdienst, Fastnachtsumzug und Kehrausparty

Wer Lust hat, die Karlsruher Fastnacht auch von einer anderen Seite zu erleben, kommt am Samstag, den 15.2., um 11.11 Uhr zu St. Stephan in die Erbprinzenstraße und nimmt am Ökumenischen Wortgottesdienst für Narren teil, um in fastnachtlicher Kleidung gemeinsam zu singen und zu beten. Schon seit dem frühen Mittelalter wird am Vorabend der Fastenzeit, die mit dem Aschermittwoch beginnt und in der sich die Menschen auf Ostern vorbereiten, gefeiert und sich ausgetobt. Die Fastnacht gehörte zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.