Pfinztal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
 FOTO: LANDRATSAMT KARLSRUHE

Silhouette mit stadtbildprägendem Hochhaus bleibt erhalten
Neubau des Landratsamtsgebäudes bietet größtes Potenzial

Karlsruhe. Der Hauptsitz des Landratsamts Karlsruhe in der Beiertheimer Allee 2 ist in die Jahre gekommen. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble des ehemaligen Badenwerks ist seit 1997 im Eigentum des Landkreises und bedarf nach 53 Jahre langer intensiver Nutzung einer umfangreichen Generalsanierung. Da aus technischen Gründen keine stockwerksweise Generalsanierung vorgenommen werden können ist eine Gesamt-Immobilien-Konzeption notwendig. Der Kreistag hatte die Verwaltung deshalb...

Lokales
Das Palmbacher Rathaus mit Volksschule wurde im Jahre 1902 erbaut.
5 Bilder

Besucher aus aller Welt im Badischen Schulmuseum
Badisches Schulmuseum Karlsruhe freut sich über neuen Besucherrekord

Schulmuseum beliebt  bei Jung und AltEine richtige Erfolgsstory kann das Badische Schulmuseum Karlsruhe in den vergangenen Jahren vorweisen; so hat sich die Besucherzahl seit dem Einzug in der Palmbacher Waldenserschule mehr als verzehnfach. Auch in diesem Jahr kann die Museumsleiterin und historische Lehrerin Trudel Zimmermann wieder einen neuen Besucherrekord vermelden. So wurde Mitte November bereits die Besucherzahl von 3.700 Gästen aus dem Jahre 2017 erreicht. Von der großen Gästezahl der...

Lokales

Empfang: 145 Bundespreisträger - auch aus der Region - von „Jugend musiziert“
„Musik ist eine Sache des Herzens"

Region. „Musik ist eine Sache des Herzens. Um erfolgreich zu sein, braucht es aber auch Fleiß und Talent. Davon haben die Preisträgerinnen und Preisträger eine Menge, wie sie im Landes- und dann im Bundeswettbewerb von ‚Jugend musiziert‘ unter Beweis gestellt haben. Mein Glückwunsch geht an alle Preisträgerinnen und Preisträger für ihre großartige Leistung“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Freitag, 16. November, in Stuttgart anlässlich des Preisträgerkonzerts und Ehrung der 145...

Lokales
4 Bilder

In Karlsruhe neue Standards beraten
Stadtrat Tom Høyem, Dänischer Minister a.D., in internationales „Board for Economical Sustainability“ eingetreten

Tom Høyem, Karlsruher Stadtrat und Dänischer Minister a.D., ist ins internationale "Board for Economical Sustainability" eingetreten. Delegierte aus der Elfenbeinküste, Nigeria, Philippinen, Simbabwe, Sri Lanka, Uganda kamen vom 15. bis 16. November 2018 in Karlsruhe zusammen, um über neue Standards für wertorientierte Strukturbanken und Kreditinstitute zu beraten. Diese in Karlsruhe entwickelte Initiative bietet einen umfassenden Rahmen für die ganzheitliche Integration von Nachhaltigkeit,...

Lokales
Sitzt: In der Haltestelle Durlacher Tor werden die Bodenplatten und auch die Wandplatten befestigt
3 Bilder

Aufzüge, Fahrtreppen und Betonwerksteine geben den Takt vor
Blick in den Karlsruher Untergrund

Karlsruhe. Nachdem sich die unterirdischen Arbeiten am Stadtbahn- und Straßenbahntunnel inzwischen nur noch auf das Durchspülen der in der Tunnelsohle verlegten Drainage beschränken, hat der Innenausbau praktische alle sieben neuen Haltestellen und die dazwischenliegenden Tunnelabschnitte ganz für sich allein. Daher werden Arbeiten an gleichen Gewerken hin und wieder auch in zwei Haltestellen gleichzeitig ausgeführt. So sind beispielsweise die Fachbetriebe, die die Fahrtreppen und die...

Lokales
Die Ergebnisse des Workshops "Moderne Verwaltung" zeigt das Big Picture, das sich Bürgermeister Dr. Albert Käuflein (vorne) zusammen mit Teilnehmern ansieht.

Strategieworkshop "Big Picture" bringt Ergebnisse / Sichtbar am 24. November
Vision für die moderne Verwaltung in Karlsruhe entwickelt

Karlsruhe. Die "Moderne Verwaltung" ist eines von sechs Korridorthemen des stadtweiten IQ-Prozesses. Ein Idealbild davon, wie die städtische Administration in Zukunft aussehen und arbeiten könnte, zeichneten jetzt die etwa 25 Teilnehmer eines Strategieworkshops "Big Picture" für die moderne Verwaltung. Zum Workshop in den Kreativräumen auf dem Gelände des Alten Schlachthofs kamen städtische Mitarbeiter mit Bürgern zusammen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerschaft, die am Treffen in...

Lokales
 foto: karlsruhe -torismus.de

Erfolg: 10. Karlsruher Tourismustag zum Thema Sprachassistenten im Tourismus
„Der Mensch bleibt der wichtigste Faktor“

Tourismus. Das Reisen der Zukunft mit Alexa, Cortana, Google Home und Co: Auf großes Interesse stieß der 10. Karlsruher Tourismustag der „KTG Karlsruhe Tourismus GmbH“. Mehr als 120 Leistungsträger aus Politik, Hotellerie und Gastronomie, Vertreter von Freizeit- und Kultureinrichtungen, touristische Dienstleister sowie Vertreter von Tourismusverbänden aus der Region waren in die Räume der IHK Karlsruhe gekommen, um unter dem Motto „Mund und Ohren auf!“ über die Auswirkungen von...

Lokales
Blick auf einen Teil des Areals

Stadtplanungsamt gibt bekannt, was in Durlach machbar ist
Wer kommt von wo auf die „Untere Hub“?

Durlach. Der geplante Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“ soll über die ehemalige Bundesstraße B 10 an den überregionalen Verkehr angebunden werden. Für Fahrradfahrer, Fußgänger und Anwohner steht dazu die frisch sanierte historische Hubbrücke (das „Wochenblatt“ berichtete) zur Verfügung. Eine zweite Brücke für Lkw und Pkw von der Pforzheimer Straße über die Eisenbahngleise wird es dagegen nicht geben, das teilte unlängst das Stadtplanungsamt auf einen entsprechenden Antrag der Durlacher...

Lokales
Nicht alles muss im Sperrmüll landen

Europäische Woche der Abfallvermeidung - auch in Karlsruhe
Führungen und Aktionen in Sachen Sauberkeit

Karlsruhe. An der Europäischen Woche der Abfallvermeidung beteiligt sich das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) auch in diesem Jahr. Unter dem Motto "Bewusst konsumieren – richtig entsorgen" bietet das AfA vom 17. bis 24. November Aktionen an. Neben einer Führung zum nachhaltigen Konsum stehen unter anderem Rundgänge über die Kompostierungsanlage und die Wertstoffstationen Nordbeckenstraße und Maybachstraße auf dem Programm. Auf zwei Wochenmärkten können sich Bürgerinnen und Bürger über das...

Lokales
Spaß auf der Wasserrutsche foto: ps

Neu im Spaßbad Grötzingen
Wasserrutsche eingeweiht

Badespaß. „Full House“ hieß es im Spaßbad Grötzingen bei der fünften Badeparty in diesem Jahr. Auch ein Kindergeburtstag wurde gefeiert und so war gute Stimmung programmiert. Über 70 Wasserratten, die Krake und das Trampolin hatten das Bad fest im Griff. Neu dabei war die Wasserrutsche, die dank einer großzügigen Spende von Heiko Kemm von „KW2 Ingenieure“ aus Durlach angeschafft werden konnte. Zahlreiche Spiele sorgten zusätzlich für gute Stimmung und so waren am Ende viele enttäuscht,...

Lokales
Hier am Bahnhof Busenbach startete bisher der Bus 117, der ab Grünwettersbach teilweise auch als Bus 47A an die Haltestelle "Durlach-Zündhütle" angebunden war.
4 Bilder

Zukünftig keine Busverbindungen zwischen Zündhütle – Grünwettersbach und Waldbronn/Busenbach-Bahnhof mehr
Die Buslinie 117 zwischen den Karlsruher Höhenstadteilen und Waldbronn wird eingestellt

Die neue Albtal-Buslinie 117 wird nach dem ersten Probejahr eingestellt. Nachdem der KVV jetzt die neuen Fahrpläne zum Fahrplanwechsel am 09. Dezember 2018 veröffentlicht hat, steht endgültig fest, dass es die Buslinie 117 zukünftig nicht mehr geben wird. Es ist ab Dezember dann nicht mehr möglich, von Reichenbach oder Busenbach den direkten Weg Richtung Zündhütle nach Karlsruhe zu nehmen. Ebenso ist über die Karlsruher Bergdörfern der Rathausmarkt, die Albtherme, die Kurklinik...

Lokales
Der engagierte "Round Table 46 Karlsruhe"

Weihnachtspäckchenkonvoi wird vom "Round Table 46 Karlsruhe" unterstützt / Spender gesucht
Geschenkesammelaktion am Samstag, 17. November, in Karlsruhe

Karlsruhe. Bald weihnachtet es wieder sehr. Und dieses Jahr auch auf eine ganz besondere Art und Weise. Der "Round Table 46 Karlsruhe" - auch bekannt durch das Karlsruher Entenrennen - fährt seit vielen Jahren schon bei der deutschlandweit organisierten Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ mit. Die Idee dieser Aktion ist so einfach wie genial. Kinder hier in Deutschland packen Geschenke, bestehend aus ihren gebrauchten, aber noch gut erhaltenen Spielzeugen, ein paar Süßigkeiten und evtl ein...

Lokales
Sonderausstellung "200 Jahre Handarbeitsunterricht in der Schule"
2 Bilder

Sonderausstellung "Handarbeitsunterricht" in der Waldenserschule Palmbach
"Tag der offenen Tür" im Badischen Schulmuseum Karlsruhe

Am Sonntag, 04. November, lädt das Badische Schulmuseum Karlsruhe  zur Sonderausstellung „200 Jahre Handarbeitsunterricht in der Schule“ ein. In der Ausstellung wird eine große Anzahl von Handarbeitsarbeiten der letzten 200 Jahre mit vielen besonderen Stücken gezeigt. Das Schulmuseum hat bei seinem "Tag der offenen Tür" von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Das Badische Schulmuseum Karlsruhe zeigt in den Räumen der ehemaligen Waldenserschule im Stadtteil Palmbach Schulgeschichte der letzten 200...

Lokales
(v.l.) Anahita Rehbein ("Miss Germany 2018"), Nadine Berneis ("Miss Baden-Württemberg 2019"), Alexander Speiser ("Mister Baden-Württemberg 2019"), Giuliano Lenz ("Mister Baden-Württemberg 2018") und Britta Wirtz, Geschäftsführerin der "Karlsruher Messe- und Kongress GmbH"
2 Bilder

Strahlend: "Miss und Mister Baden-Württemberg" auf der "offerta" gekürt
Stuttgarterin und Karlsruher tragen nun die Schärpe

Karlsruhe. Die Schönsten aus Baden-Württemberg wurden gekürt: Auf der Hauptbühne der Karlsruher Verbrauchermesse "offerta" fand am 31. Oktober die Wahl zu Miss und Mister Baden-Württemberg 2019 statt. Nadine Berneis aus Stuttgart und Alexander Speiser aus Karlsruhe sind die strahlenden Sieger des Abends und konnten sich gegen die weiteren 16 Teilnehmerinnen und 9 Teilnehmer durchsetzen. Die 28-jährige Polizistin folgt auf Anahita Rehbein, der 20-jährige Zahnmedizin-Student tritt die...

Lokales
Aktuell in der Karlsruher Oststadt: Orientierungsstreifen (rechts) sind schon da, Sperrflächen links auch. Die Fahrzeuge links parken wegen der engen Straße mit zwei Rädern (noch toleriert) auf dem Gehsteig, doch die künftige Markierung ist schon sichtbar. Künftig wird die Straße dann noch enger, zwei Autos passen nicht mehr gut aneinander vorbei – das wird wohl den einen oder anderen Außenspiegel kosten.

Anwohner massiv durch Wegfall vieler Abstellmöglichkeiten betroffen
Gehwegparken bleibt ein Zankapfel in Karlsruhe

Karlsruhe. Ob in Bulach, Grötzingen, Durlach oder der Oststadt: Gleich in mehreren Stadtteilen machen Bürger seit einigen Wochen ihrem Unmut gegen das neue städtische Parkkonzept öffentlich massiv Luft. Denn seit die Stadtverwaltung das Gehwegparkverbot in Karlsruhe recht rigoros umsetzt und bei der Neuordnung des Straßenraums zahlreiche Parkplätze streicht, müssen vor allem Anwohner von engeren Straßen und stark verdichteten Wohngebieten teilweise lange Wege vom Auto bis zur Haustüre in...

Lokales

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Erstaunliche „offerta“

Totgesagte leben länger: Auf die einstmals als „Topf- und Pfannenmesse“ verspottete Verkaufsplattform trifft diese Binsenweisheit zu. Längst hat sich die „offerta“ zu einer Plattform auch für Kultur, Genuss und Erlebnis gemausert. Schon die Eröffnung zeigte, dass man im Gegensatz zu identischen Messen in der Republik die Zeichen der Zeit erkannt hat. Die „Sandkorn“-Erfolgsrevue „1968“ brachte zum Beispiel nicht nur Stimmung sondern auch Inhalte auf die Bühne, die Themen waren aktuell und...

Lokales

Monatliche Führungsreihe „Krieg und Frieden“ in Karlsruhe
Dandré-Bardon Blick auf den Frieden nach Ende des Polnischen Erbfolgekrieg

Karlsruhe, 31.10.18. Bei dem Polnischen Erbfolgekrieg von 1733-38 handelt es sich um einen Konflikt zwischen den damaligen Großmächten Frankreich und Österreich, um den eigenen Einfluss auf Polen zu erweitern. Um den Krieg zu beenden wurde 1735 in Wien ein sogenannter „Vorfriede“ geschlossen, dem 1738 der tatsächliche Friedensvertrag folgte. „Die Allegorie auf den Frieden von Wien 1735“ des französischen Malers Michel-Francois Dandré-Bardon verherrlicht den Frieden und seine Folgen. Im...

Lokales

Verstärkte Kontrollen der Polizei in BaWü /
Aufpassen: Einbrecher sind jetzt wieder verstärkt unterwegs

Region. ,„Jeder Einbruch trifft Menschen in ihrer ganz privaten Lebensgestaltung und beeinflusst das eigene, persönliche Sicherheitsgefühl – der Eingriff in die Privatsphäre und die psychischen Folgen bei den Betroffenen wiegen ganz besonders schwer. Aus diesem Grund ist die Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls ein wesentlicher Schwerpunkt der Polizeiarbeit Nun stehen wir vor der dunklen Jahreszeit und wissen: Jetzt gilt es!“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für...

Lokales
Karheinz Raviol (li.) und Serdar Dogan.  foto: Sidekick Pictures

Erfolgreiche „Durlacher Filmwoche“ / 2019 wieder geplant
Filme kamen an: ausverkaufte Orgelfabrik

Filmfestival. Zum vierten Mal seit 2015 präsentierte sich die „Durlacher Filmwoche“ vom 9. bis 14. Oktober in der Durlacher Orgelfabrik mit höchst aktuellen, zahlreich ausgezeichneten Filmtiteln. Mit dem Titel „Drei Tage in Quiberon“ ging die diesjährige Filmwoche zu Ende. Der in Durlach wohnhafte Filmemacher und Cheforganisator Serdar Dogan und seine ehrenamtlichen Mitstreiter vom mitveranstaltenden Verein „Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach“, Dr. Hildegund Brandenburg, Monika Kaufmann,...

Lokales

Karles Woche - das "Wochenblatt" kommentiert
Packesel der Bildung

Gerade jetzt in der Herbstzeit darf man die kleinsten Schüler noch mehr bedauern: Die seit Jahrzehnten starre Anfangszeit des Unterrichts scheucht Kinder morgens durchaus auch schlaftrunken ins Dunkle. Sicher, das war schon immer so, werden viele sagen – aber alle Entwicklungen passen sich im Laufe der Zeit an, nur hier tut sich bislang noch nichts. Das war auch mit dem Samstagsunterricht so, der eines Tages dann aber auch nicht mehr stattfand. Noch bedauerlicher sind aber die gebeugten...

Lokales

Präventionstag 2018
Fachleute treffen sich zum Thema "Körperbild. Körperwahn. Körperkult"

Rund 300 Fachleute aus den Bereichen Pädagogik und Sozialpädagogik nahmen heute (Dienstag, 23. Oktober) am 9. Präventionstag mit dem Titel „Körperbild. Körperwahn. Körperkult“ im Tollhaus in Karlsruhe teil. „Wie sehr fühle ich mich in der Welt aufgehoben? „Wie gute finde ich mich eigentlich selbst?“ oder „Welche Rolle nehme ich in meinem Umfeld ein?“ – in Vorträgen und Workshops erhielten die Teilnehmenden Fragestellungen Impulse für ihre tägliche Arbeit in Schulen, Jugendhäusern oder in den...

Lokales

Holzbildhauerkunst in der Handwerkskammer Karlsruhe
Engel: himmlische Wesen für Erdenbürger

Karlsruhe. Im Forum der Handwerkskammer Karlsruhe am Friedrichsplatz in Karlsruhe werden bis 16. November Werke von sieben Holzbildhauern gezeigt. Die Künstler - Rudi Bannwarth (Ettlingen), Wolfgang Ducksch (Oberkirch), Wolfgang Kleiser (Vöhrenbach), Eberhard Rieber (Jestetten), Martin Schonhardt (Simonswald), Michael Steigerwald (Steinach) und Sascha Vogelmann (Kälbertshausen) - sind der Frage nachgegangen, wie unsere Engel heutzutage wohl aussehen. Sie alle bedienen sich einer Handwerkskunst,...

Lokales
Freude nach dem Erfolg: Die Mannschaft der Jugend-feuerwehr Grötzingen nach erfolgreichem CTIF-Wettkampf in Husum. foto: Branddirektion Karlsruhe

Jugendfeuerwehr Grötzingen beim Bundesentscheid dabei
Ein ausgezeichnetes Team war am Start

Grötzingen. Eine Mannschaft der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Grötzingen, hat unlängst am internationalen „CTIF-Wettkampf“ im nordfriesischen Husum teilgenommen. Im Rahmen des Bundesentscheids galt es, sich im deutschen Wettbewerb mit 23 Mannschaften aus 14 Bundesländern in zwei Disziplinen zu messen. Beim Feuerwehrhindernislauf musste schnellstmöglich eine Schlauchleitung über Hürden verlegt und eine vorgegebene Menge Wasser durchgepumpt werden, beim...

Lokales
Innige Verbindungen gehen in der Haltestelle Durlacher Tor derzeit elektrische Drähte und Schalter ein.
4 Bilder

Viele Handwerker arbeiten an vielen Baustellen „unten“
Blick in den Karlsruher Untergrund

Karlsruhe. Die Vielfalt der von Handwerkern beim Innenausbau des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels zu erledigenden Arbeiten mehrt sich: Viele Spezialisten sind derzeit in den insgesamt sieben neuen unterirdischen Haltestellen und auch den dazwischenliegenden Tunnelabschnitten unterwegs, um aus dem Rohbau eine betriebsbereite Anlage des Öffentlichen Personennahverkehrs zu machen. Weitestgehend unsichtbar für die Fahrgäste später ist der enorme Aufwand für die Ausstattung mit Technik: Viele...

Beiträge zu Lokales aus