Mittwochstreff
Zur Funktionsweise der nationalsozialistischen Volksgemeinschaft

Der Gauleiter Bürckel mit der Deutschen Weinkönigin (Der Deutsche Weinbau 22, 27. Oktober 1935.)
  • Der Gauleiter Bürckel mit der Deutschen Weinkönigin (Der Deutsche Weinbau 22, 27. Oktober 1935.)
  • hochgeladen von Hiltrud Funk

Der Förderverein des Stadtmuseums beginnt seine Vortragsreihe 2022. "Es war doch eine schöne Zeit" - zugegebener Maßen ein provokanter Titel, wenn es um die Zeit des Nationalsozialismus in Neustadt geht. Ein Zeitzeuge äußerte sich so und drückte damit aus, dass privates Glück für ihn möglich war. Gleichzeitig hing dies aber  auch mit rassistischer Ungleichheit, Ausgrenzung und tödlicher Gewalt zusammen. Die nationalsozialistische Partei setzte zur Verbreitung ihrer Ideologie u.a. auf Großveranstaltungen, die abwechslungsreich und alle Sinne bedienend waren. Auch der Wein, als für die Pfalz wichtiger Wirtschaftsfaktor und ein Traditionsgut, wurde für Propagandazwecke eingesetzt. Der Referent Dr. Markus Raasch fragt danach, was der Gemeinschaftsgedanke des Nationalsozialismus mit den Menschen gemacht hat und wie die Menschen den Gemeinschaftsgedanken des Nationalsozialismus gelebt haben. Bekannt als Herausgeber des umfangreichen Forschungsbandes über die nationalsozialistische Zeit in Neustadt und Dozent an der Mainzer Universität, wird er einen Vortrag im Rahmen der Mittwochstreffs halten. Der Mittwochstreff findet am 2.2.2022 um 16 Uhr  in der Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 44 in Neustadt, statt. Es gilt für den Besuch 2Gplus (genesen oder vollständig geimpft und getestet oder geboostert). Sie können sich gerne anmelden bei der Vorsitzenden des Fördervereins Stadtmuseum (hiltrudfunk@web.de).

Autor:

Hiltrud Funk aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.