Erstes Wochenende des Deutschen Weinlesefestes in Neustadt an der Weinstraße
Bilanz des DRK-Stadtverbandes

Neustadt. Für die Einsatzkräfte des DRK-Stadtverbandes Neustadt an der Weinstraße begann das diesjährige Weinlesefest nach vielen Stunden der ehrenamtlichen Vorbereitung endgültig am Freitagabend, 28. September, um 18 Uhr. Freitag- und Samstagabend wurde das Fest jeweils mit sechs bis acht Helfern, tagsüber ab 13 Uhr mit jeweils zwei bis vier Helfern abgesichert.

Am ersten Wochenende wurden von den Ehrenamtlichen ungewöhnlich viele Einsätzen absolviert. Am Freitag und am Samstag wurden insgesamt 31 Patienten versorgt. Davon mussten insgesamt elf zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Den Schwerpunkt bildeten alkohol- und schlägereibedingte Einsätze. Das DRK ist noch bis 15. Oktober auf dem Festgelände auf dem Bahnhofsvorplatz präsent. Während des Winzerumzugs am 14. Oktober sind insgesamt 45 DRK-Helfer an der Zugstrecke verteilt. ps

Während des Weinlesefestes ist der Sanitäts- und Rettungsdienst wie üblich über den europäischen Notruf 112 zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen