Jazzfrühschoppen im Weingut Christmann in Neustadt-Gimmeldingen - Erlös zugunsten der „Jugend forscht AG“ Neustadt
Rotary Sommerfest

Neustadt-Gimmeldingen. Am Sonntag, 12. August, von 11 bis 15 Uhr findet im idyllischen Park des VDP-Weingutes Christmann in der Peter-Koch-Straße 43 in Neustadt-Gimmeldingen eine Neuauflage des beliebten Rotary Jazz-Frühschoppens statt. Der Benefiz-Frühschoppen wird in diesem Jahr zugunsten der Neustadter „Jugend forscht AG“ veranstaltet und soll Kreativität und Technikverständnis von jungen Menschen fördern.
Neben Pfälzer Spezialitäten, hausgemachten Kuchen und Kaffee, können auch Sekte und Weine des Weingutes Christmann verkostet werden. Das Traditionsweingut erhält seit Jahren exzellente Bewertungen bei Parker, Gault Millaut & Co. und gilt als eines der besten Weingüter Deutschlands.
Das Quartett „4 Jazz“ wird den Frühschoppen mit Swing und Jazz untermalen, wobei die Musiker zwischen individuellen Improvisationen und gekonntem Zusammenspiel variieren werden.
Der Eintritt beträgt 10 Euro pro Person. Der Netto-Erlös geht in diesem Jahr an die Neustadter „Jugend forscht AG“, die sich der Förderung von Kreativität und technischem Verständnis von jungen Menschen verschrieben hat. Seit vielen Jahren leistet die Initiative unter Anleitung ihres Gründers Sergej Buragin einen wertvollen Beitrag zur Jugendarbeit in der Pfalz und wurde bereits vielfach prämiert. Eintrittskarten sind am Veranstaltungstag vor Ort erhältlich. hs/ps

Autor:

Harald Schönig aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

RatgeberAnzeige
4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Eltern sein, das fordert ganz schön – und in dieser Zeit besonders!

Neustadt. Aktuell müssen Eltern sich nicht nur mit einem besorgniserregenden Virus und tiefgreifenden gesellschaftlichen Einschränkungen befassen, mit großen finanziellen Sorgen und Angst vor der Zukunft. Sie sind auch mehr als jemals zuvor als Eltern gefordert. Viele von Ihnen werden dieser Tage zu Hause arbeiten und gleichzeitig Kinder betreuen und unterrichten müssen. Das ist ein gigantisches Pensum! Vielleicht können diese Vorschläge Sie stärken: Schritt 1: Informieren Sie sich...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen