Motorsport
Sebastian Vettel aus Heppenheim hofft auf ersten Heimsieg beim Formel 1-Rennen in Hockenheim

3Bilder

Am Wochenende findet vom 26. bis 28. Juli der Mercedes-Benz Große Preis von Deutschland in Hockenheim statt. Mit seinem Heimsieg und siebten Saisonerfolg in Silverstone/England baute der fünffache Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) seine WM-Führung mit 223 Punkten weiter aus und kommt als Spitzenreiter ins badische Motodrom nach Hockenheim. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel aus Heppenheim krachte beim letzten Rennen in das Heck vom Niederländer Max Verstappen (Red Bull)) und liegt mit 123 Zählern nur auf dem vierten WM-Rang. WM-Zweiter ist der Finne Valtteri Bottas (Mercedes) mit 184 Punkten, der bisher zwei Saisonsiege feierte. Der zweite deutsche Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) wurde in England Zehnter und liegt in der WM-Wertung mit 17 Punkten auf dem elften Gesamtrang. Die letzten zwei Formel 1-Rennen in Hockenheim hatte 2016 und 2018 Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton gewonnen. Sebastian Vettel möchte am Sonntag seinen ersten Hockenheim-Sieg feiern, im Vorjahr rutschte der Ferrari-Pilot in Führung liegend in der Sachskurve ins Kiesbett. Es kann sein, dass in Hockenheim vorläufig der letzte Formel 1-Grand Prix stattfindet. Bereits am Freitag finden von 11 bis 12.30 Uhr sowie von 15 bis 16.30 Uhr zwei freie Trainings statt. Das Rennen über 67 Runden wird am Sonntag um 15.10 Uhr gestartet. Davor dreht Mick Schumacher im Ferrari F2004 von seinem Vater Michael ein paar Demorunden. Die Stadt Hockenheim feiert in diesem Jahr ihr 1.250 jähriges Stadtjubiläum. Weitere Informationen über das Formel 1-Rennen in Hockenheim gibt es auf der Internetseite unter www.hockenheimring.de. Karten können bei der Ticket-Hotline 06205-950-222 bestellt werden bzw. sind an den Tageskassen am Hockenheimring erhältlich.

Text : Michael Sonnick

Foto 1: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) möchte am Sonntag seinen ersten Hockenheim-Sieg feiern (von Fotograf Thorsten Horn)

Foto 2: Weltmeister Lewis Hamilton (GBR/Mercedes) kommt als Spitzenreiter in das badische Motodrom nach Hockenheim (von Fotograf Thorsten Horn)

Foto 3: Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) ist WM-Elfter (von Fotograf Thorsten Horn)

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.