Radsport-Club Ludwigshafen e.V. Friesenheim lädt ein
„Ludwigshafener ArchitekTour“

Radsport. Der Radsport-Club Ludwigshafen e.V., der durch Radrennen auf der vereinseigenen Rennbahn in Friesenheim wie jüngst die Ludwigshafener Sixdays Night wieder verstärkt auf sich aufmerksam macht, erweitert sein Angebot. Unter dem Titel „Ludwigshafener ArchitekTour“ veranstaltet der RSC geführte Radwanderungen durch das Stadtgebiet Ludwigshafen und stellt dabei jede Tour unter ein besonderes Architektur-Motto. So steht beim ersten Mal am Samstag, 25. August 2018, die „Geschichte des Siedlungsbaus“ im Vordergrund. Um 14 Uhr treffen sich die Teilnehmer an der Radrennbahn in der Weiherstraße, um von dort aus über rund 25 Kilometer bekannte und weniger bekannte architektonische Besonderheiten im Stadtbild zu entdecken – voraussichtliche Dauer drei Stunden.
Die fachliche Leitung übernimmt der Journalist Günther Hummrich. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein verkehrstüchtiges Fahrrad sowie ein Schutzhelm. Anmeldungen erbittet der Verein über das Kontaktformular auf der Homepage unter www. rsc-ludwigshafen.de oder per E-Mail an geschaeftsstelle@rsc-ludwigshafen.de.
Ab 15 Teilnehmern fährt die Gruppe im geschlossenen Verband auf der Straße. Mit der Teilnahmegebühr in Höhe von 6 Euro, die vor dem Start in bar erhoben wird, ist ein Unfallversicherungsschutz abgedeckt. Die Anmeldung kann auch telefonisch bei Hermann Ballosch (Mobil: 0151-56016349), Mitglied im RSC-Vorstand bis Mittwoch, 21. August, erfolgen da mehr als 30 Radler/innen nicht auf Tour gehen können. Sollte eine zweite Gruppe zustande kommen, wird ein Ersatztermin angeboten. Die Reihe wird monatlich fortgesetzt. Weitere Themen sind Ludwigshafens Stadtteile, Grünes Ludwigshafen und anderes mehr. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen