Sport - Motorsport
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel feiert in den belgischen Ardennen seinen fünften Saisonsieg

Mit seinem fünften Saisonsieg gewann Sebastian Vettel (Heppenheim) den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps. Ferrari-Pilot Vettel, der im Training knapp hinter Weltmeister Lewis Hamilton Zweiter war, ging gleich nach dem Start auf dem Bergaufstück in den Ardennen am britischen Mercedes-Fahrer vorbei und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr ab. Nach 44 Runden hatte Vettel einen Vorsprung von 11,061 Sekunden auf Hamilton. Dritter wurde der Niederländer Max Verstappen (Red Bull Racing). Lewis Hamilton führt mit ebenfalls fünf Saisonsiegen die WM nach 13 von 21 Rennen mit 231 Punkten vor Vettel mit 214 sowie dem Finnen Kimi Räikkönen (Ferrari) mit 146 Zählern an. Der zweite deutsche Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) verursachte in Spa gleich nach dem Start eine spektakuläre Kollision und bleibt in der WM-Wertung mit 52 Punkten auf dem siebten Gesamtrang. In der Markenwertung führt Mercedes mit 375 Punkten vor Ferrari mit 360 Zählern.

Foto : Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) feierte in Spa-Francorchamps/Belgien seinen fünften Saisonsieg (von Fotograf Thorsten Horn)

Text von Michael Sonnick

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen