Gespräche, gemütliches Zusammensein und sportliche Aktivitäten
Erster „Tag des Handballs“

Großes Gruppenfoto beim „Tag des Handballs“.

Ruchheim. Am Samstag, 18. Mai, fand der erste „Tag des Handballs“ der HSG Mutterstadt/Ruchheim in Ruchheim statt. Los ging es mit der Begrüßung von Ute Kreiselmaier und einer Ansprache von Frank Koob. Danach wurden zwei B-Jugenden geehrt: Zuerst die B-Jugend, die vor 30 Jahren das Halbfinale zur deutschen Meisterschaft erreichte und nur ganz knapp am Einzug in das Finale scheiterte. Sie war mit zehn Mann inklusive der beiden Trainer anwesend. An dem Tag wurden viele Erinnerungen ausgetauscht. Anschließend war die aktuelle B-Jugend dran. Sie wurde Meister in der Verbandsliga. Nun waren die Fotografen gefragt: Mannschaftsbilder und ein gemeinsames Gruppenbild der HSG wurden gemacht.
Danach folgte der sportliche Hauptteil: „Klein und Groß spielen gemeinsam gegeneinander“. 120 aktive Handballer von den Minis bis zu den Aktiven, weiblich oder männlich, wurden in acht Mannschaften aufgeteilt. Es wurden Spiele wie Handtuchball, Rugbyball oder Königinnenball gespielt. Mit großer Begeisterung waren alle von jung bis alt dabei. Parallel gab es Dosenwerfen, ein Gewinnspiel, einen Infostand der Freundeskreise und einen Ballspeedometer. Hier erzielte Jan Herrmann aus der B-Jugend mit 93 km/h die höchste Wurfgeschwindigkeit, ein beachtlicher Wert für einen Jugendspieler. Auch für Kaffee und Kuchen war bestens gesorgt – die aktiven Mannschaften backten für die Eltern und die Jugend. Dies brachte einen ordentlichen Betrag in die Jugendkasse. Über 250 Besucher hatten ihren Spaß. Viele Gespräche und ein gemütliches Zusammensein mit sportlichen Aktivitäten, ein gelungener Tag der HSG Mutterstadt/Ruchheim. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen