Motorsport
Charles Leclerc lässt die Ferrari-Fans beim Heimrennen in Monza jubeln

4Bilder

Beim Großen Preis von Italien auf dem Hochgeschwindigkeitskurs im Autodromo Monza feierte der Monegasse Charles Leclerc seinen zweiten Grand Prix-Sieg innerhalb einer Woche nach dem ersten Triumph in Spa-Francorchamps/Belgien. Der Ferrari-Pilot hatte im Ziel nach 53 Runden nur 0,835 Sekunden Vorsprung vor dem Finnen Valtteri Bottas (Mercedes). Der fünffache Weltmeister Lewis Hamilton (GBR/Mercedes) wurde nach einem Verbremser Dritter. Der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel (Ferrari) drehte sich in der Schikane und kollidierte beim Losfahren mit dem Kanadier Lance Stroll. Nach einer Strafe belegte Vettel mit einer Runde Rückstand nur den 13. Rang. Bester deutscher Pilot wurde Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) als Fünfter.
Weltmeister Lewis Hamilton führt in der WM souverän mit 284 Punkten vor seinem Mercedes-Teamkollegen Bottas mit 221 Zählern. Hockenheim-Sieger Max Verstappen (NL/Red Bull) wurde in Monza Achter und ist mit 185 Punkten WM-Dritter. Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel ist mit 169 Zählern WM-Fünfter hinter seinem Ferrari-Teamkollegen Leclerc, der 182 Punkte hat. Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) verbesserte sich mit 31 Zählern auf den elften Rang in der Gesamtrang. In der Markenwertung führt Mercedes überlegen mit 505 Punkten vor Ferrari mit 351 Zählern.

Foto 1: Charles Leclerc (Monaco) feierte beim Heimrennen von Ferrari in Monza seinen zweiten Grand Prix-Sieg (von Fotograf Thorsten Horn)
Foto 2: Weltmeister Lewis Hamilton (GBR/Mercedes) wurde in Monza Dritter (von Fotograf Thorsten Horn)
Foto 3: Bester deutscher Fahrer war Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) als Fünfter (von Fotograf Thorsten Horn)
Foto 4: Der Finne Valtteri Bottas (Mercedes) hatte als Zweiter nur 0,835 Sekunden Rückstand (von Fotograf Thorsten Horn)

Text : Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.