Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen
Gregorianik im Gottesdienst – Singen Sie mit!

Am Sonntag, dem 22. März 2020, gestaltet die Schola Herz Jesu musikalisch den Gottesdienst um 9.30 Uhr in Herz Jesu, Ludwigshafen (Mundenheimer Straße 216). Die Leitung hat Markus Braun.
Unter dem Motto „Laetare Jerusalem“ („Freue Dich, Jerusalem“) erklingen gregorianischer Choral und deutscher Liturgiegesang zum 4. Sonntag der Fastenzeit.
Das Ensemble beschäftigt sich intensiv mit dieser faszinierenden liturgischen Musik des Mittelalters und orientiert sich dabei an den wichtigsten Handschriften des 9. und 10. Jahrhunderts.
Eine projektorientierte Teilnahme für Interessierte, die mitwirken möchten, ist möglich. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen! Singen Sie mit! Entdecken Sie mit uns die Schönheit und den Reichtum dieser Gesänge! Pflegen Sie mit uns ein über tausendjähriges Kulturerbe, in dem die Wurzeln unserer europäischen Musik liegen!
Die Proben hierzu finden am Freitag, dem 13.3., und am Freitag, dem 20.3.2020, jeweils um 19.30 Uhr, im Pfarrsaal Herz-Jesu (Eingang Rottstraße) statt. Weitere Informationen gibt es bei Chorleiter Markus Braun (Telefonnummer 0621/5296945; Email: BraunMarkus1@web.de). Der Dirigent und Kirchenmusiker beschäftigt sich seit über 30 Jahren intensiv mit Theorie und Aufführungspraxis dieser Musik und informiert sich regelmäßig über neueste Forschungsergebnisse.
Die Gemeinde wird zum Hören der meditativen Gesänge eingeladen und durch das Mitsingen einzelner gregorianischer Melodien und kontrastierender bzw. kommentierender Kirchenlieder auch aktiv am musikalischen Geschehen beteiligt.

Autor:

Rike Schnittker aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.