Premiere im Gläsernen Foyer der Pfalzbau Bühnen
Mêm u Zîn. Mahala Love Stories

 Mêm u Zîn.

Pfalzbau. Am Samstag, 26. September, um 19 Uhr findet im Gläsernen Foyer der Pfalzbau Bühnen die Premiere des neuen Stückes der von Luise Rist geleiteten Gruppe Mahala International am Jungen Pfalzbau statt.

Der kurdische Klassiker Mêm u Zîn erinnert an Shakespeares Romeo und Julia. Der alte Stoff um die verbotene Liebe hat Dichter*innen der ganzen Welt inspiriert, und existiert in vielen Sprachen.

Vielsprachig ist die Mahala-Gruppe, zu der Jugendliche und junge Erwachsene gehören, die aus Syrien, dem Irak und aus Somalia flüchten mussten. Manche von ihnen hatten noch keinen Deutschkurs in Ludwigshafen, und lernen Satz für Satz das für sie geschriebene Stück kennen. Mêm u Zîn entstand in der Corona-Krisenzeit, in der Luise Rist per Video und Whatsapp, mit absurden Google-Übersetzungen und vielen Missverständnissen, mit der Gruppe den Kontakt hielt, bis endlich wieder geprobt werden konnte. Die Mahala Love Stories erzählen nicht nur von Zîn, dem Mädchen ohne Vorurteile, das den aus reichen Verhältnissen stammenden, etwas schnöseligen Mêm wiedersehen will, sondern auch von einem Jungen namens Berg. Berg ist der beste Freund von Mêm und hat sich in ihn verliebt.

Zwei weitere Aufführungen der Inszenierung werden am Sonntag, 27. September, um 17 und um 19 Uhr gezeigt. ps/bas

Eintrittskarten:
Kartentelefon: 0621 504-2558

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen