Jugendliche aus aller Welt lernen die Pfalz kennen
Internationale Besucher bereichern Weingarten

Jugendliche aus aller Welt besuchen derzeit Weingarten in der Pfalz.
  • Jugendliche aus aller Welt besuchen derzeit Weingarten in der Pfalz.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Julia Lutz

Weingarten/Pfalz. Das 32. Wingerter Woi- und Gässelfeschd am ersten Wochenende im August wird am Freitagabend, 3. August, von der Wingerter Rosenprinzessin Sonja I. und der Pfälzischen Weinprinzessin Daniela Töpfer zusammen mit dem Ortsbürgermeister Thomas Krauß eröffnet (siehe gesonderter Bericht).
Dieses Jahr wird das Programm auch durch eine internationale Gruppe junger Leute bereichert. Sie verbringen einige Wochen ihrer Sommerferien in Weingarten, um ihre schon recht guten Deutschkenntnisse weiter zu verbessern.
Dabei beteiligen sie sich an gemeinnützigen Projekten im Ort und lernen neben Sprache und Kultur auch unsere schöne Pfalz kennen. Auch am Woi- und Gässelfest werden sie aktiv teilnehmen und sind bereits mit den Vorbereitungen beschäftigt. Sie werden einen eigenen Stand haben und bekannte und neue Cocktails, teils aus ihrer Heimat, anbieten.
Das Programm wird von Virginia aus Mailand moderiert, unterstützt von Iva aus Prag. Juan aus Kolumbien wird allen die richtigen Salsa-Schritte beibringen. Vor der Sportarena werden die Gruppen Washhouse und Flash „K’ Swag (Fläschkäsweck) am Freitag und Samstag für gute Musik und viel Spaß sorgen. Neben einigen Überraschungen ist auch eine Tanztombola geplant.
Die jungen Leute kommen teils von weit her: Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Frankreich, Italien, Serbien, Tschechien, der Ukraine, Finnland und Russland. Berührungsängste mit den Einheimischen gibt es keine. Auch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den jungen Fußballern des SVW ist hervorragend. So haben alle Freiwilligen beim Testspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Dynamo Dresden den Sportverein sehr gut unterstützt und geholfen, dass die Veranstaltung reibungslos verlief. Bei all diesen Aktivitäten haben sie eine Gemeinsamkeit: sie sprechen Deutsch untereinander. Die Ortsgemeinde Weingarten und die Vereine führen in Zusammenarbeit mit Studenten der Universität Mainz (Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften in Germersheim) Deutschkurse für die Teilnehmer durch. Diese werden sehr gerne besucht und finden auf hohem Niveau statt.
Einige kommen schon zum zweiten oder dritten Mal nach Weingarten. Und viele sind sich sicher, dass sie auch 2019 wieder nach Wingerte kommen werden. In Weingarten bemüht man sich sehr, dass jeder nach seinen Fähigkeiten eingesetzt wird. So führt z. B. eine Teilnehmerin einen Schnupperkurs in rhythmischer Sportgymnastik durch: Marija Jovicic ist selbst Trainerin und war vor einigen Jahren serbische Meisterin sowohl in Einzel- als auch in Gruppenwettkämpfen. Der Schnupperkurs findet für Kinder dienstags und donnerstags bis zum 2. August um 16:30 Uhr beim SV Weingarten in der Arena statt.
Neben den Aktivitäten darf natürlich auch die Freizeit nicht zu kurz kommen. Ausflüge in die nähere Umgebung nach Germersheim und Speyer, Universität Karlsruhe (KIT), Heidelberg, Hambacher Schloss, Schwetzinger Schlossgarten u. a. sind geplant. Bei großer Hitze wird der Baggersee in Lingenfeld aufgesucht. ps/jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen