Corona im Landkreis Germersheim * Update
Fall-Häufung in einer religiösen Gemeinschaft in Schwegenheim

Symbolfoto

Landkreis Germersheim. Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Landkreis Germersheim ist am Sonntag, 28. Juni, auf 18 gestiegen. Alle neuen Fälle stehen im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Schwegenheim. Bisher unbestätigten Angaben zufolge handelt es sich bei der dort betroffenen Glaubensgemeinschaft um die Freie Evangeliumschristen-Gemeinde.
Da unter den Neuinfizierten auch Kinder sind, die teilweise die Kindertagesstätte in Schwegenheim besucht haben, wird die Einrichtung in Absprache mit der Kita-Leitung und des Gesundheitsamt ab Montag für voraussichtlich die gesamte Woche geschlossen bleiben. „Außerdem werden wir sicherheitshalber alle Kita-Kinder testen“, berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel.
Die Testergebnisse werden voraussichtlich bis Mitte/Ende nächster Woche vorliegen. Die Beschäftigten der Kita wurden bereits getestet. Die Ergebnisse sind erfreulicherweise alle negativ.
Das Gesundheitsamt und die Ordnungsbehörde des Kreises sind in engem Kontakt mit der Kita-Leitung und der Ortsgemeinde. 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuell gibt es neun bestätigte positive Corona-Fälle im Landkreis Germersheim. Das gab die Kreisverwaltung am Samstag, 27. Juni, um 18 Uhr bekannt. 
Acht der aktuell im Landkreis Germersheim gemeldeten neun Infizierten haben Verbindungen in eine Glaubensgemeinschaft in Schwegenheim. Das Gesundheitsamt war sofort nach Bekanntwerden der ersten Infektion dort vor Ort und ist dabei, alle erforderlichen Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionsketten zu ergreifen. Infizierte und die identifizierten Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Da Kinder aus den Familien mit Infizierten die Kindertagesstätten in Schwegenheim besuchen, wurden bereits vorsichtshalber die Beschäftigten der entsprechenden Kitas abgestrichen. Erfreulicherweise sind alle bislang vorliegenden Testergebnisse negativ.
Die Testuntersuchungen der Kinder, die als Kontaktpersonen der Infizierten ebenfalls in Quarantäne sind, laufen derzeit. Das Gesundheitsamt und die Ordnungsbehörde des Kreises sind in engem Kontakt mit den Kirchenvorstehern. Die Glaubensgemeinschaft hat dabei nach allen Kräften mitgewirkt, damit das Infektionsgeschehen beherrscht werden kann. Auch der Durchführung einer Hochzeit heute, Samstag, konnte mit einem entsprechend abgestimmten Hygienekonzept und weiteren Vorgaben zugestimmt werden.
Landrat Dr. Fritz Brechtel: „Der aktuelle Ausbruch macht uns allen sehr deutlich, dass die Pandemie nicht vorüber ist. Wenige Wochen hatten wir im Landkreis Germersheim keine bekannte Infektion. Jetzt sind die Zahlen innerhalb weniger Tage wieder gestiegen. Je enger wir bei positiv Getesteten die möglichen Infektionswege nachverfolgen können, desto größer sind die Chancen, eine Ausbreitung des Virus ´zu verhindern. Ich bitte außerdem alle Bürger: Bleiben Sie vorsichtig, tragen Sie Maske, halten Sie Abstand!“

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen