Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall in Lingenfeld
Hundehalterin beleidigt

Lingenfeld. Beleidigt und genötigt wurde eine 19-Jährige unter anderem am Freitag, 9. August,  gegen 10:.30 Uhr, als sie mit ihrem Hund in Lingenfeld spazieren ging.
Auf der Verlängerung der Straße Lauxengarten kam der jungen Frau ein älterer Herr entgegen, der sie direkt unwirsch auf ihren Hund ansprach. Anschließend beleidigte der etwa 70-Jährige die Frau und drohte damit, dem Tier beim nächsten Aufeinandertreffen etwas anzutun.
Die Polizei Germersheim ermittelt nun wegen Beleidigung und Nötigung zum Nachteil der Lingenfelderin. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 1,70m groß und korpulent beschrieben. Er habe weiße Haare und zudem mehrere auffällige Zahnlücken im Unterkiefer. Zum Tatzeitpunkt war der Mann mit dunkler Mütze und Sonnenbrille bekleidet.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Germersheim unter 07274 9580 oder per E-Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.