Biker stößt mit einem Rehbock zusammen
Motorradfahrer bei Ginsweiler schwer verletzt

Auch am helllichten Tag muss man mittlerweile mit Wildwechseln rechnen.
  • Auch am helllichten Tag muss man mittlerweile mit Wildwechseln rechnen.
  • Foto: Link
  • hochgeladen von Jürgen Link

Ginsweiler. Ein Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr  mit einem Rehbock kollidiert. Mit seiner Maschine ist der Biker nach Angaben der Polizei Lauterecken noch 50 Meter weiter gerutscht und dann schwer verletzt im Graben liegen geblieben.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins Krankenhaus geflogen. Der 31 jährige Mann hatte die K 40 von Cronenberg kommend in RichtungGinsweiler befahren. Das Reh sprang von rechts über die Schutzplanke auf die Fahrbahn.

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.