Fairplay-Mitglied läuft Berliner Marathon
Tolle Leistung von Bettina Valk-Huber

Bettina Valk-Huber  Foto: Michael Valk

Landstuhl. Eine famose Leistung vollbrachte Fairplay-Mitglied Bettina Valk-Huber am Sonntag, 29. September: Erstmals bewältigte die Hobbyläuferin einen Marathon. Aber nicht irgendeinen, sondern den Berlin-Marathon mit insgesamt 46.983 Teilnehmern mit dem Zieleinlauf nahe des Brandenburger Tores. Er gilt neben dem Lauf in New York als bedeutendster Marathon der Welt. Laut Veranstalter wurde das internationale Großereignis in mehr als 150 Ländern live im Fernsehen übertragen. Die 37-jährige vollbrachte vor dem Millionenpublikum in der deutschen Hauptstadt eine überragende Leistung. Als Finisher bei diesem renommierten Laufereignis setzte sie ihrem bisherigen Sportlerleben eine brillante Krone auf. Aber ihre Leistung verdient in doppeltem Sinne höchsten Respekt. Mit dem Lauf wollte sie ihren Herzensverein - den FCK - in schwieriger Zeit symbolisch unterstützen. Gefördert von der Layenberger Group lief sie im FCK-Gymper-Trikot. Und der Hauptsponsor des Lauterer Drittligisten belohnte jeden einzelnen der bewältigen 42.195 km: Er stellt Stehplatzkarten für die Westkurve, Sitzplatz-Tickets auf der Südtribüne und VIP-Tickets zur Verfügung. Über deren Verteilung darf die Athletin frei entscheiden. „Auf jeden Fall werden Menschen begünstigt, die sich normalerweise das Betze-Erlebnis nicht leisten können“, stellte Bettina bereits im Vorfeld klar. Die Karten gelten für das Heimspiel des FCK gegen die Würzburger Kickers im „Fritz-Walter-Stadion“ am 2. November. ehu

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen