Netzwerk Demenz für Stadt und Landkreis Kaiserslautern
Vortrag in Landstuhl: "Pseudodemenzen – Die maskierte Depression“ von Dr. Alexander Jatzko, Chefarzt der Psychosomatik am Westpfalzklinikum Kaiserslautern

Einladung zum Vortrag „Pseudodemenzen – Die maskierte Depression“ von Dr. Alesxander Jatzko (Chefarzt der Psychosomatik am Westpfalzklinikum Kaiserslautern) am Montag, 16.09.2019 um 18:30 Uhr im DRK Centrum Landstuhl (2. Obergeschoss, Raum 2.01). Der Eintritt ist frei.
Am 21.September ist Weltalzheimertag. Seit 25 Jahren finden um diesen Tag in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Das Netzwerk Demenz für Stadt und Landkreis Kaiserslautern lädt im Rahmen der Aktionstage Demenz 2019 „Demenz – einander offen begegnen“ alle Interessierte zu dem Vortrag in Landstuhl ein.
Information zur Veranstaltung beim Netzwerk Demenz für Stadt und Landkreis Kaiserslautern, c/o Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz, Telefon: 0631 / 80093116 (Stadt Kaiserslautern) und 06371 / 921529 (Landkreis). Beratung und Hilfe zum Thema Demenz auch bei der Beko Demenz im DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V, Ansprechpartner Joachim Schneider,
E-Mail: j.schneider@kv-kl-land.drk.de

Autor:

Ute Mueller aus Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.