Emotionale Musicalpremiere des Jugendhauses SPOTS
Lachen, Staunen und tosender Applaus

Das Ensemble brachte das Publikum zum Lachen und Staunen  Foto: PS

Landstuhl. Nach gut einem Jahr wöchentlicher Proben mit Schauspiel, Gesang und Tanz kam das Musical „Alle oder Keiner“ des Jugendhauses SPOTS am 27. September auf die Bühne der Stadthalle Landstuhl. Morgens um 10 Uhr brachte das 15-köpfige Ensemble der zehn bis 18 Jahre alten Darsteller rund 400 Schüler aus den umliegenden Schulen zum Lachen und Staunen.
Tosender Applaus ertönte bei den Verbeugungen der einzelnen Darsteller, denn ihre Klassenkameraden feierten ihre fehlerfreie Leistung auf der Bühne. Von Glücksgefühlen aus der ersten überstandenen Premiere getrieben, brachte das Musicalensemble dann am Abend eine weitere emotionale Achterbahn auf die Bühne, die von einem euphorischen Publikum mit viel Applaus, Gelächter und auch ein paar Tränen gefeiert wurde. Im Anschluss an das Stück brachten die 15 Darsteller noch eine eigene Performance mit Bildern, Videos, Gesang und Danksagungen an ihr Leitungsteam Sibille Sandmayer und Oliver Quartier auf die Bühne, die diese zu Tränen rührten und dem Abend einen emotionalen Abschluss gaben.
„Ein Riesen-Dank für ein Riesen-Engagement geht an das Jugendhaus SPOTS Team“, richtete Dr. Peter Degenhardt seine Worte nach der Show an die Öffentlichkeit und auch Kreisbeigeordneter Peter Schmidt beglückwünschte sichtlich berührt das Team zu seinem gelungenen Projekt. Auch Projektleiter Oliver Quartier und Regisseurin des Stücks, Sibille Sandmayer, waren unübersehbar stolz auf ihre Jugendlichen und deren Leistung an diesem Abend. Die Thematik des Stücks wurde von den Darstellern selbst ausgesucht und die Rollen in den Proben erarbeitet, was dem Stück eine sehr authentische Note verlieh und auch von den Zuschauern als sehr eindrücklich empfunden wurde. 280 Zuschauer kamen am Abend in die Stadthalle und ließen es sich nicht nehmen, am Ende des Abends lauthals eine Zugabe einzufordern, die das Ensemble nur zu gerne zum Besten gab. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.