„Mordsgaudi uff Rezept“ begeistert das Publikum
Gelungene Premiere

Wohin mit Friedrich? Lena, Bernd und Chantal sind ratlos Foto: Frank Schäfer
2Bilder
  • Wohin mit Friedrich? Lena, Bernd und Chantal sind ratlos Foto: Frank Schäfer
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Landstuhl. Einen rundum unterhaltsamen Abend mit jeder Menge Humor erlebten die zahlreichen Zuschauer am Samstagabend in der gut gefüllten Stadthalle. Die Premiere der turbulenten Komödie „Mordsgaudi uff Rezept“ in Pfälzer Mundart war ein voller Erfolg.
Die Frauenärztin Nicole Hottenroth-Haberkorn muss ausnahmsweise zu Hause praktizieren, wo sich gleichzeitig ihr Ehemann Bernd in seiner Selbstfindungsphase als Kunstmaler und Schriftsteller versucht. Als ob dies die Ehe der beiden nicht schon genug strapazieren würde, taucht plötzlich Callgirl Chantal auf, die Bernd beim Seminar „Mord in Theorie und Praxis“ kennen gelernt hat und die es auf das Geld des senilen wohlhabenden Unternehmers Friedrich abgesehen hat, der bei Bernd im Garten zeltet. Tochter Lena, die in Assistenzarzt Sebastian verknallt ist und Tante Dörte, die nicht immer so ganz den Durchblick hat, mischen in dem ganzen Durcheinander ebenso kräftig mit wie die Dauerschwangere Sigrid, die unbedingt auf eine Unterwasserentbindung in der Praxis besteht.
Die Inszenierung des Zwei-Akters von Joan Shirley (Originaltitel: „Murder by Sex“) unter der Regie von Iris Beyer ließ zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen - im Gegenteil - das Publikum erlebte jede Menge Action und feierte die Schauspieler am Ende mit stehenden Ovationen.
Weitere Aufführungen finden am 16. und 23. März sowie am 6., 13. und 18. April jeweils um 19.30 Uhr statt.fsc

Wohin mit Friedrich? Lena, Bernd und Chantal sind ratlos Foto: Frank Schäfer
Nach der Aufführung wurden die Schauspieler mit stehenden Ovationen gefeiert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen