Radweg zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof eröffnet
Fertig und freigegeben

Kindsbach. Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat den neuen, rund 2,4 Kilometer langen Radweg zwischen Kindsbach und Kaiserslautern-Einsiedlerhof für den Verkehr freigegeben. Das Land Rheinland-Pfalz trägt 1,55 Millionen Euro der Kosten, die Gemeinde Kindsbach 65.000 Euro und die Stadt Kaiserslautern 40.000 Euro. Die Gesamtkosten liegen bei rund 1,66 Millionen Euro. „Wir wollen attraktive und sichere Radwege für unsere Radfahrer, für unsere Gäste, Touristen und die Radpendler“, sagte Verkehrsstaatssekretär Andy Becht. „Land und Kommunen ziehen an einem Strang. Der neue Radweg bringt eine sichere Verkehrsverbindung, mehr Lebensqualität und Erholung und wirkt sich auch positiv auf Rheinland-Pfalz als Radwanderland aus“, so Becht. Der kombinierte Rad-, Geh- und Wirtschaftsweg verläuft als extra Weg neben der Fahrbahn, südlich der L 395. Um die Geschwindigkeit der Fahrzeuge in der Ortslage zu reduzieren und eine sichere Querungsmöglichkeit über die L 395 für Radfahrer und Fußgänger zu schaffen, wurden am westlichen und östlichen Ortseingang (circa 125 m und 250 m) von Kindsbach sowie am Ortseingang von Einsiedlerhof (circa 140 m) jeweils Fahrbahnteiler errichtet. Baubeginn war im Februar 2020.
Neben dem Ausbau der Radwege an Landesstraßen unterstützt das Land den kommunalen Radwegebau und fördert diesen mit bis zu 80 Prozent der förderfähigen Kosten, Pendlerradrouten sogar mit bis zu 90 Prozent. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen