Bildungsmesse in Landstuhl
DRK informierte junge Menschen

 Die Praxisanleiterinnen Ksenia Tschetschjotkin (links) und Kerstin Dreyer (rechts) beantworten Fragen über den Pflegeberuf Altenpflegefachkraft  Foto: PS/DRK
  • Die Praxisanleiterinnen Ksenia Tschetschjotkin (links) und Kerstin Dreyer (rechts) beantworten Fragen über den Pflegeberuf Altenpflegefachkraft Foto: PS/DRK
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Landstuhl. Bei der Bildungsmesse in Landstuhl konnten sich Schülerinnen und Schüler von 9 bis 17 Uhr in der Stadthalle über verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Die DRK Sozialdienst gGmbH im Kreisverband Kaiserlautern-Land präsentierte an ihrem Stand die Ausbildungsmöglichkeiten zur Fachkraft in der Altenpflege. Mit drei stationären Senioreneinrichtungen und der ambulanten Sozialstation ist das DRK ein wichtiger Pflegedienst-Anbieter in der Region. Die DRK Praxisanleiterinnen Ksenia Tschetschjotkin, Kerstin Dreyer und Carolin Westrich (Koordinatorin Praxisanleitung) beantworteten Fragen über den Pflegeberuf Altenpflegefachkraft. Viele Neuerungen sind zu erwarten. Ab diesem Jahr wird die Generalisierte Pflegeausbildung den Ausbildungsberuf aufwerten. Mehr Kompetenzen und Lehrinhalte sind mit den wachsenden Möglichkeiten der Medizin in jedem Bereich der Fachpflege wichtig. In der qualifizierten Altenpflege helfen fachkundige Vorsorge- und Aktivierungsmaßnahmen den Menschen trotz altersbedingten Einschränkungen ein aktives Alter zu leben.
Wer sich für die Generalisierte Pflegeausbildung interessiert kann sich bei der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land Sozialdienst gGmbH über die neue Generalisierte Pflegeausbildung informieren.
Ansprechpartnerin ist Koordinatorin Praxisanleitung Carolin Westrich, Telefon: 06371 92830 (DRK Seniorenzentrum Ramstein-Miesenbach). ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Ein sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

Von Ralf Vester s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen