Als Wochenblatt-reporter in die Online-Zukunft mitgehen
Lokales Geschehen aus persönlicher Perspektive betrachtet

Wie  leicht es geht, als Wochenblatt-Reporter über lokale Ereignisse zu berichten, zeigte der Informationsabend in Landau.
2Bilder
  • Wie leicht es geht, als Wochenblatt-Reporter über lokale Ereignisse zu berichten, zeigte der Informationsabend in Landau.
  • Foto: Klein
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Mit über 1,1 Millionen Exemplaren kommen Woche für Woche die Wochenblätter des SÜWE-Verlages in der Pfalz und in Teilen Badens in die Haushalte. Seit 1. Mai hat das beliebte Printmedium unter www.wochenblatt-reporter.de eine neue Plattform geschaffen und damit den Weg bereitet in die Online-Zukunft. Im Rahmen der "Wochenblatt-On Tour-Aktion" waren SÜWE-Chefredakteur Ulrich Arndt und Verena Goepfrich von der Online-Redaktion in Ludwigshafen gestern Abend auch zu Gast in Landau, um über das neue Portal und seine Möglichkeiten zu berichten. Dabei konnten die Interessierten nicht nur im Laufe der Präsentation erleben, wie leicht es ist, sich als Wochenblatt-Reporter zu registrieren, sondern auch zu sehen, welche Möglichkeiten sich hier bieten, lokales Geschehen aus persönlicher Perspektive zu betrachten. Ob als kurzer Schnappschuss Besonderheiten festgehalten werden, sich eine Verein, eine Institution oder Organisation in ihrer Arbeit präsentiert oder ob man sich in der neuen Community mit Anderen austauscht, im neu angelegten Medium ist viel Raum für die persönliche Entfaltung. Vom Vereinsleben bis zum persönlichen, außergewöhnlichen Hobby, in wenigen Schritten ist der Beitrag eingestellt. Aufkommende Fragen wurden von Ulrich Arndt und Verena Goepfrich in der anschließenden Gesprächsrunde schnell beantwortet, entsprechend kann man sicher sein, dass in den nächsten Tagen zu den bereits über 700 registrierten Wochenblatt-Reportern neue Wochenblatt-Reporter aus Landau und Umgebung hinzukommen werden. kl

Weitere Informationen:
Sie haben die Informationsveranstaltung verpasst oder haben Fragen und Anregungen zum Mitmach-Portal? Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:
Thomas Klein
Wochenblatt-Redaktion Landau
Telefon: 06341 649510
E-Mail: thomas.klein@suewe.de

Wie  leicht es geht, als Wochenblatt-Reporter über lokale Ereignisse zu berichten, zeigte der Informationsabend in Landau.
Aufkommende Fragen zur neuen Wochenblatt-Plattform beantworteten Chefredakteur Ulrich Arndt und Verena Goepfrich.
Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

101 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Urlaubsparadies im eigenen Garten: Ein Traum, der wahr werden kann. Suchen Sie sich Inspiration, die passenden Möbel und Dekorationsmöglichkeiten bei GILLET Baumarkt GmbH, Floraland und hagebaumarkt in Landau in der Pfalz.
2 Bilder

Baumarkt GILLET in Landau bietet großes Sortiment an Gartenmöbeln und Grills
Inspiration für den Sommer

Landau in der Pfalz. Die vielen sonnigen Frühlingstage der vergangenen Wochen waren ein deutlicher Vorgeschmack auf die heißen Tage und lauen Nächte, die uns im Hochsommer erwarten. Der Sommer kommt immer näher - und trotzdem ist dieses Jahr durch die Corona-Krise alles anders. Wir können uns gerade leider nicht mit Freunden oder der Familie zum Grillen treffen, um das schöne Wetter im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen. Und auch der nächste Urlaub scheint zur Zeit in weite...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen