4.500 Euro gehen an das Jugendwerk St. Josef
Benefizfußballturnier in Queichheim ein voller Erfolg

Vor dem Spiel: Die U19-Mannschaft von Waldhof Mannheim mit der U19-Mannschaft von Wormatia Worms sowie Annette Krohmer (rechts, FV Queichheim), Alan Stulin (3.v.r.), Veranstalter Daniel Gebhart (4.v.r.), und dem Leiter des Jugendwerks St. Josef, Antonius Faath (Mitte).
  • Vor dem Spiel: Die U19-Mannschaft von Waldhof Mannheim mit der U19-Mannschaft von Wormatia Worms sowie Annette Krohmer (rechts, FV Queichheim), Alan Stulin (3.v.r.), Veranstalter Daniel Gebhart (4.v.r.), und dem Leiter des Jugendwerks St. Josef, Antonius Faath (Mitte).
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Elf angetretene Teams beim Amateurfußballturnier am Samstag und rund 800 Zuschauer am Sonntag beim Freundschaftsspiel-Turnier: Bei bestem Wetter war das Benefizfußballturnier in Queichheim ein voller Erfolg. Das Jugendwerk St. Josef kann sich über eine Spende von rund 4.500 Euro freuen, die aus den Erlösen des Eintritts und der Tombola zusammengekommen sind.
Die Veranstalter der Eventagentur Gevents rund um Daniel Gebhart sind zufrieden: „Es war unser erstes Turnier dieser Art und in diesem Umfang, das wir auf die Beine gestellt haben. Wir freuen uns, dass alles so gut verlaufen ist, das Wetter mitgespielt hat und wir nun mit einer Spende das Jugendwerk St. Josef bei der Errichtung eines Soccerfeldes unterstützen können“, so Gebhart.
Mit Unterstützung von Fußballprofi Alan Stulin wurde am gesamten Wochenende ein breites Rahmenprogramm für Jung und Alt geboten. Dank Alan Stulin konnte sich das Publikum auch über kleine Stars am Musikhimmel freuen: Nadine Fischer (bekannt aus dem Fernsehformat „Das Supertalent“) sowie Mert Kus und Yasemin Ferizi, bekannt aus „Deutschland sucht den Superstar“, sind für den guten Zweck aufgetreten. Außerdem stand der Boxer Ahmad Ali, der am 17. August 2019 bei der GBU-Weltmeisterschaft im Superweltergewicht antritt, bei einem Interview Rede und Antwort und gab Autogramme. Die Spendenübergabe an das Jugendwerk St. Josef findet beim „Horschdler Summerfeschd“ am 25. August auf dem Danziger Platz in Landau statt.
Auch im nächsten Jahr soll es ein ähnliches Benefizturnier geben, sind sich Gebhart und Stulin einig: „dann für einen anderen guten Zweck“, gaben die beiden bekannt und bedankten sich bei allen Mitwirkenden, Partnern und Sponsoren für die Unterstützung. ge

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.