Vor Landauer Gaststätte
Betrunken randaliert und Polizei beleidigt

Landau. Am 3. Oktober gegen 2.16 kam es vor der Gaststätte "Anno Tobak" in Landau in der Martin-Luther-Straße zu einer Körperverletzung. Ursache war das lautstarke Auftreten von mehreren Mitgliedern einer Fußballmannschaft aus dem Kreis Germersheim. Der Wirt der Gaststätte "Anno Tobak" ging vor seine Gaststätte und forderte die Gruppe auf leiser zu sein. Aus der Gruppe heraus griff dann eine Person den Wirt mit mehreren Schlägen und Fußtritte an. Der Wirt wurde hierdurch verletzt. Der flüchtige Täter konnte dann aufgrund der Personenbeschreibung in der Xylanderstraße festgenommen werden. Auf der Dienststelle ergab ein Alcotest bei dem Tatverdächtigen eine Atemalkoholkontrolle von 1,7 Promille. Die Person verhielt sich derart renitent, dass er aufgrund seines Verhaltens vorübergehend in der Zelle untergebracht werden musste. Im Zuge der Ermittlungen beleidigte der Tatverdächtige die eingesetzten Beamten/-innen auf das übelste und drohte einem Beamten, dass er ihm bei "lebendigem Leibe seinen Schweinekopf" abschneiden werde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen