Ein Vormittag an der Grundschule Konken
Mobile Verkehrsschule

Auf dem Schulhof der Grundschule Konken erfolgte die Schulung Foto: Horst Cloß
  • Auf dem Schulhof der Grundschule Konken erfolgte die Schulung Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Anja Stemler

Von Horst Cloß
Konken. Die Kreisverkehrswacht führte kürzlich an der Grundschule ein Kurs zum sicheren Radfahren für Schüler der 3. und 4. Klasse durch. Der Schulhof wurde im letzten Jahr während den Sommerferien neu asphaltiert und anschließend markiert.
Die Jugendverkehrsschule des Landkreises mit dem Polizeibeamten Klaus-Jürgen Lerner und Andŕe Christmann hatten sich intensiv mit den Schülerinnen und Schülern beschäftigt und sie hinsichtlich der Markierungen und Verkehrsregeln eingewiesen. Sehr schnell hatten die Schülerinnen und Schüler die Markierungen und Verkehrsschilder verstanden und können sich jetzt im Straßenverkehr ein stückweit besser und sicherer verhalten.
Damit hat die Kreisverkehrswacht einmal mehr einen sinnvollen Beitrag zur Verkehrserziehung von Schülern erbracht.
Die Kosten
Die Markierung hat Kosten in Höhe von 2625 Euro verursacht. Davon hat das Verkehrsministerium 1.398 Euro, die Kreisverkehrswacht 525 Euro und die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan 702 Euro beigesteuert.
Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan, Roger Schmitt, zeigte sich besonders über den Zuschuss des Landes erfreut.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen