Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Ausgehen & Genießen
So dicht gedrängt werden die Menschen beim Kultursommer 2020 nicht sitzen

Kultursommer unter veränderten Bedingungen
Digital und mit Abstand

Rheinland-Pfalz. Trotz Corona ist schon wieder eine Menge los! Digitale Formate haben den Kultursommer Rheinland-Pfalz erobert, immer mehr Live-Events sind unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln möglich. Oft hilft die Kombination aus beidem, Kultur gemeinsam erleben zu können. Kulturminister Konrad Wolf freut sich über die Ideen und den Optimismus in der Kulturszene. „Kunst und Kultur sind natürlich live am schönsten, aber mit den technischen Möglichkeiten öffnen wir...

Lokales
Monika Loll im Foyer des Westpfalz-Klinikums Foto: Horst Cloß

Monika Loll stellt im Klinikum aus
„Die Welt ist schön“

Kusel. Die in Kaiserslautern wohnende Künstlerin Monika Loll stellt seit letzten Donnerstag ihre Werke im Foyer des Westpfalz-Klinikums aus. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Die Welt ist schön“. Das Aquarellieren, Malen mit Acryl, verschiedene Drucktechniken und Mixed Media hat sie sich weitgehend selbst beigebracht. Vertiefte Kenntnisse erwarb sie in der Volkshochschule und durch Zeichen sowie durch Aquarellkurse mit dem A r TELIER Sand...

Ausgehen & Genießen
Zahlreiche Multimedia-Beiträge hat die Stadt Speyer zusammengestellt

Romantic Cities virtuell erleben
Speyer und Trifels online erleben

Pfalz. Jetzt Träumen, später besuchen – unter diesem Motto haben die Romantic Cities, die sechs bedeutendsten Städte in Rheinland-Pfalz, virtuelle Erlebnisse erstellt und nehmen ihre Gäste ganz bequem von zuhause aus mit auf Entdeckungsreise. Während die Türen der Museen, Burgen, Schlösser und anderer Einrichtungen geschlossen bleiben müssen, ermöglichen Videos, virtuelle Rundgänge und Webcams kleine Alltagsfluchten und laden zum „digitalen Besuch“ ein. Neben dem Deutschen Eck und der Festung...

Lokales
Malu Dreyer

Corona - Spielplätze, Gottesdienste, Museen in Rheinland-Pfalz werden wieder geöffnet
Gastronomie und Kulturschaffende weiter im Wartestand

Rheinland-Pfalz. "Die sorgfältige und behutsame Abwägung zwischen Gesundheitsschutz, Freiheits- und Grundrechten, sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe sowie der wirtschaftlichen Entwicklung prägten auch heute wieder das Gespräch zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Schaltkonferenz. Noch könne man nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die am 20. April verabredeten und umgesetzten ersten...

Lokales

Eröffnung am 19. August im Bürgerbüro der Kreisverwaltung
Ausstellung „Weiße Rose“

Kusel. Bei einem gemeinsamen Kunstprojekt der Paul-Moor-Schule, der Anti-Rassismus AG des Siebenpfeiffer-Gymnasiums und der Kontaktstelle Holler sind verschiedene Kunstwerke entstanden, die am 19. August 16.30 Uhr öffentlich im Bürgerbüro der Kreisverwaltung Kusel ausgestellt werden. Schülerinnen und Schüler der Schulen haben gemeinsam den Film „Sophie Scholl- Die letzten Tage“ geschaut und anschließend ihre Gefühle und Emotionen in Bildern verarbeitet. Die Ausstellung wird offiziell eröffnet...

Lokales
Manfred Kafitz vor seinen Werken  Foto: PS

Ausstellung bis 21. Juni zu sehen
Werke von Manfred Kafitz in der Sparkasse

Kusel. Die Kreissparkasse präsentiert in der Kundenhalle in Kusel eine neue Ausstellung mit Arbeiten von Manfred Kafitz. Der Bildhauer und Maler zeigt seine unterschiedlich gestalteten Skulpturen und Gemälde. Manfred Kafitz, Jahrgang 1939, lernte durch seinen Vater schon in Kindertagen den Werkstoff Holz und den künstlerischen Umgang damit kennen. Nach Wanderjahren, die ihn nach Paris, München und Österreich führten, folgte die Meisterschule in Kaiserslautern. Durch die Geburt seiner Kinder...

Lokales

H&H-Messe von Freitag bis Sonntag - Sonntag verkaufsoffen in der Stadt
Zwei Großereignisse in Kusel

Kusel. Die Leistungsfähigkeit einer Region lässt sich oft bei Messen oder Gewerbeschauen ablesen. Neben der Vielzahl der Aussteller ist auch der Branchenmix ein besonderes Kriterium. Bei der H&H-Messe , die im Jahr 1985 von den im Gewerbegebiet in Kusel ansässigen Firmen, die sich in der Werbegemeinschaft Handel und Handwerk (H&H) zusammengeschlossen hatten, aus der Taufe gehoben worden. In den Folgejahren wurde die Messe auch dort ausgerichtet. Aber Generationenwechsel, der auch...

Lokales
Vitrinen mit Puppen - ein wahres Eldorado  Foto: Horst Cloß

Neben Miniaturwelt, Albert-Zink-Gedenkzimmer kommt ein Schulmuseum
Die museale Landschaft wird erweitert

Von Horst Cloß Erdesbach. Mit dem Auswanderer-Musikant Georg Drumm und dem früheren Lehrer Albert Zink hat die Ortsgemeinde zwei Personen, die einen sehr starken Bezug zur Geschichte vermitteln. Im früheren Volksschul-Gebäude in der Zweibrücker Straße hat Barbara Schummel neben dem „Café Veldenz“ auch eine attraktive, umfangreiche Miniaturwelt geschaffen, in der neben Modellautos, Puppen, Modell-Eisenbahnen in einer riesigen Auswahl zu sehen sind. Außerdem gibt es in Erinnerung an die frühere...

Lokales

8. bis 10. März auf dem Messeplatz
Drei Tage H&H-Messe

Kusel. Die offizielle Eröffnung der H&H Messe findet am Freitag, 8. März , 14 Uhr mit Stadtbürgermeisterin Ulrike Nagel und Landrat Otto Rubly als Schirmherr der Veranstaltung statt. Die H&H stellt immer wieder die Leistungsfähigkeit der Unternehmen des Kreises Kusel sowie der angrenzenden Regionen in den Fokus. Entdecken Sie Neuheiten und Bewährtes aus den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistung beim Rundgang im Zelt und im Außengelände. Auf einer Ausstellungsfläche von über...

Ratgeber
Horst-Eckel-Ausstellung bis 1. Mai verlängert.  Foto: ps

Pfälzisches Sportmuseum freut sich über Verlängerung
Horst Eckel-Sonderausstellung

Horst Eckel. Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis Mittwoch, 1. Mai, sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück. Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im...

Ausgehen & Genießen
Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne.

Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald
Modellregionen von Weltrang

Pfalz. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis Sonntag, 3. März, ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von Mittwoch, 6., bis Freitag, 29. März, zeigt die...

Lokales
Brigitte Rüdiger vor einem Teil ihrer Bilder  Foto: Horst Cloß

Brigitte Rüdiger stellt ihr Bilder im Westpfalz-Klinikum Kusel aus
„Befreiung und Fantasie“

Kusel. In den Monaten Februar und März stellt Brigitte Rüdiger im Foyer des Westpfalz-Klinikums ihre Werke aus. Die in Patersbach wohnende Künstlerin ist bereits seit ihrer Jugendzeit mit dem Malen beschäftigt. Über Bleistift, Kohle, Seidenfarben, Aquarell und Ölfarbe kam sie zur Acrylfarbe. Und hiermit kann sie ihre Bilder aus der Fantasie auf die Leinwand bringen und Realität werden lassen. Motivanregungen holt sie sich besonders in der Natur, dabei gelingt es ihr am besten, Höhen und...

Lokales
Die Künstlerin Ulrike Rowe mit Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer beim Rundgang.

„Erinnerungen an den Sommer“
Ulrike Rowe stellt ihre Werke aus

Altenglan. Seit letzter Woche und bis Ende April 2019 können Bilder von Ulrike Rowe aus Erzenhausen in den Fluren des Rathauses Altenglan besichtigt werden. Ulrike Rowe, Mitglied des Kunstkreises Kusel, fühlt sich sehr der Natur verbunden. Das drückt sich auch in ihren Bildern aus. Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer stellte in kurzen Worten die Künstlerin vor. Ihre Bilder stellten eine farbige Belebung der Rathausfluren dar. Sie halte das Gesehene gern in eigenen Kompositionen fest....

Ausgehen & Genießen
Karola Becker und Michael Volle haben die Ausstellung aufgebaut  Foto: Horst Cloß

Ausstellung läuft noch bis 16. Oktober
Ausstellung „DeMensch“ in der Kreissparkasse

Kusel. Eine Ausstellung unter dem Motto „DeMensch“ präsentiert die Kreissparkasse Kusel in ihrer Kundenhalle. Die Arbeiten des Künstlers Peter Gaymann befassen sich mit dem Altwerden und der Demenzerkrankung. Karikaturen über Demenz - ist das überhaupt ok? Ja - sagt der Gerontologe Thomas Klie von AGP Sozialforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg/Breisgau. Humor hat die Kraft, die drückende Sicht auf Probleme zu entschärfen. Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an...

Ausgehen & Genießen
Günter Baus mit Dr. Stefan Spitzer und Roger Schmitt

Ausstellung im Rathaus Kusel
„Vielfältige Einheit - Bilder in Öl“ von Günter Baus

Kusel. Vor einigen Jahren haben die früheren Verbandsgemeinden Altenglan und Kusel damit begonnen, in ihren Fluren und dem Foyer Bilder von regionalen Künstlern auszustellen. Damit wurde das Ziel verfolgt, etwas mehr Farbe in die oftmals öden Flure der Verwaltung zu bringen. Nach der Fusion der beiden Verbandsgemeinden zur neuen VG Kusel-Altenglan wurde diese kleine Tradition fortgesetzt. So war Anfang des Jahres eine Ausstellung von Adelheid Stein in Altenglan zu sehen. Jetzt hat sich der...

Ausgehen & Genießen
Malgorzata Weber-Pawlicka vor ihren Werken

Ausstellung in der Volksbank Glan-Münchweiler
Von abstrakter Kunst bis zur Romantik

Glan-Münchweiler. Malgorzata Weber-Pawlicka - geboren in Warschau und heute in Rehweiler wohnhaft – präsentiert zurzeit ihre Bilder in den Vitrinen der Volksbank. Ihr künstlerisches Interesse zeigte sich schon in jungen Jahren. Im Jahr 1998 hat sie mit freiem künstlerischen Arbeiten begonnen und seit 2001 besuchte die Künstlerin mehrere Kurse an der Kreisvolkshochschule und im Atelier von Klaus Schwarz. Kreativität ist für die Künstlerin nicht nur ein wesentlicher Charakterzug, sondern ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.