Beide Mannschaften scheitern an Halbfinal-Einzug
RVB noch nicht in Fahrt

Bolanden. Noch nicht so recht in Form zeigten sich die zwei Radballmannschaften vom Radfahrer-Verein Bolanden, die am 19.10.2019 beim Gerhard-Worf-Gedächtnisturnier in Ebersheim im Einsatz waren.

Morgens spielte ab 10 Uhr die U17-Mannschaft mit Anton und Ansgar Eule im Starterfeld der 6 Mannschaften. Sie bildeten gemeinsam mit den Gästen aus Naurod (Hessen) und dem aus der Liga bekannten Team von Hechtsheim die zweite Gruppe. Gespielt wurde in den beiden Gruppen jeweils zweimal Jeder-gegen-Jeden.

Während man gegen Hechtsheim beide Spiele gut mithalten konnte, und sich beide Male nur klapp mit 2:3 geschlagen geben musste, waren die Spiele gegen Naurod schon etwas deutlicher. Zu viele einfache Fehler und zu überhastete Abschlüsse konnte der Gegner immer wieder nutzen. Durch zusätzliche Unachtsamkeiten in der Verteidigung wurden die Ergebnisse mit 2:6 und 2:5 dann deutlich.

Im Spiel um Platz 5 in der Gesamtwertung stand dann Eberstadt als Gegner auf dem Parkett. Die hessischen Gäste waren in ihrer Vorrundengruppe ebenfalls punktlos geblieben. Doch auch hier schafften es Anton und Ansgar nicht den Ball im Tor unter zu bringen und mussten letztendlich auch dieses Mal knapp mit 1:2 das Feld als Verlierer verlassen.

Sieger wurde die Mannschaft aus Kemnat, die in einem spannenden Finale, welches erst im 4-Meter-Schießen entschieden wurde, das Duo aus Kemnat (Baden-Württemberg) - 5:4 gegen Ebersheim. Dritter wurde Naurod.

Beide Spieler müssen jetzt schnell ihren Rhythmus wiederfinden und sich auf den kommenden Spieltag in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 02.11.2019 in Worms vorbereiten.

Im Aktiven-Turnier ab 17 Uhr war der RVB durch Noah Gehrhardt und Sebastian Gebhardt vertreten. Sie spielten mit Hechtsheim, Düsseldorf und Ebersheim (U19) in der Gruppe 1.

Schwer ins Spiel fanden Gehrhardt/Gebhardt in der ersten Halbzeit gegen Düsseldorf. Nach zwei Abspielfehlern und einem guten Angriff der Gäste aus Nordrhein-Westfalen lag das RVB-Duo schnell mit 0:3 hinten bevor Noah Gehrhardt kurz vor dem Seitenwechsel mit einem schönen Schuss den ersten gezielten offensiven Nadelstich setzen konnte zum 1:3-Anschluss. In der zweiten Hälfte waren die Bolandener wacher und aggressiver. Leider konnten die Offensivbemühungen in keine Tore umgemünzt werden. Düsseldorf konnte sogar noch einen weiteren Treffer markieren, bevor wiederrum Noah Gehrhardt in der verbleibenden Zeit nur noch auf 2:4 verkürzen konnte.

Gegen das aus der Liga bekannte Duo aus Hechtsheim waren beide Spieler dann wacher, aber die Angriffsbemühungen verliefen weiterhin zu oft im Sande. Aber auch Hechtsheim hatte wenig Offensiv-Akzente, dafür aber das Glück auf ihrer Seite. Einige abgefälschte und abgeprallte Bälle fanden den Weg ins Bolandener Tor. Wiederum blieben dem RVB kurz vor Ultimo nur der Anschlusstreffer durch einen verwandelten 4-Meter-Strafstoß zum 2:3. Für mehr zählbares fehlte dann leider die Spielzeit.

Im dritten und letzten Vorrundenspiel ging es gegen die U19-Vertretung des Gastgebers aus Ebersheim. Von Anfang an gelang vieles, was in den Partien vorher nicht klappte. Schon zur Halbzeit konnte eine klare 4:2-Führung erspielt werden und im zweiten Durchgang wurde diese sogar noch auf 7:3 ausgebaut. So verließen die Bolandener Spieler letztendlich doch mit recht zufriedenen Gesichtern das Spielfeld.
Am Ende reichte es aber nicht für den Halbfinal-Einzug. Mit Platz 3 in der Gruppe hinter Düsseldorf und Hechtsheim mussten die Bolandener die Finalspiele von der Seitenlinie betrachten.

Gewonnen hat am Ende der RMSV Düsseldorf vor der Spielgemeinschaft Baunatal/Darmstadt, dem RSG Ginsheim und dem RV Hechtsheim.

Nun heißt es auch für Noah Gehrhardt und Sebastian Gebhardt im Training zur gewohnten Souveränität zurück zu finden, denn am 30.11.2019 startet die Oberliga-Saison auch wieder in Ebersheim. |szip

Autor:

Peter Sziedat aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.