Meisterschafts-Durchgang und Oberliga-Start
RVB noch mit Reserven

Spielzug von Bolanden III (blaue Trikots) gegen Haßloch beim letztendlich souveränen Sieg mit 10:4
4Bilder
  • Spielzug von Bolanden III (blaue Trikots) gegen Haßloch beim letztendlich souveränen Sieg mit 10:4
  • Foto: |szip
  • hochgeladen von Peter Sziedat

Bolanden. Am 30.11.2019 waren die Radballer vom Radfahrer-Verein Bolanden wieder unterwegs. Diesmal standen der dritte Durchgang der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (U17/U19) und der Oberliga-Saisonauftakt auf dem Spielplan.

Dritter Durchgang Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (U17/U19)

Die Nachwuchs-Radballer Anton und Ansgar Eule spielten ab 13 Uhr in Mainz-Hechtsheim und zeigten sich in guter Form. Schon im letzten Durchgang setzten sie ein Achtungszeichen, indem sie dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer die erste Niederlage seit 1,5 Jahren beifügten. Diesmal konnten die Eule-Brüder schon zwei 5:0-Siege vorab verzeichnen, da Hechtsheim I und II verletzungsbedingt nicht an den Start gehen konnten.

Gegen Gau-Algesheim II kamen Anton und Ansgar sehr schwer ins Spiel. Erst in der zweiten Halbzeit konnten sie klarere Akzente nach vorn setzen und diese auch mit zwei Treffern belohnen. „Mit ein wenig mehr Ruhe wäre noch ein deutlicheres Ergebnis als das 2:0 möglich gewesen“, so Trainer Markus Hack nach dem Spiel.

Auch diesmal ging es wieder gegen den Tabellenführer aus Ebersheim. Anton konnte sich vor allem mit gutem Pressing in der Abwehr auszeichnen und Ansgar konnte einige Bälle entschärfen. Leider waren die Angriffsbemühungen oft zu ungenau, sodass beide nur 2 Treffer erzielen konnten. Die Gegner versenkten jedoch 3 Tore im Bolandener Netz. Somit blieb an diesem Tage die Überraschung leider aus. Sie zeigten jedoch, dass sie mit ein wenig konzentriertem Training, gerade der Angriffe, in die Tabellenspitze gehören.

Dort sind sie nun auch angekommen, denn sie belegen nach dem dritten der sechs Meisterschafts-Durchgänge den dritten Tabellenplatz. Durch den ausgelassenen ersten Spieltag ist jedoch die Lücke zu Platz 2 aktuell noch 9 Punkte groß.

Der nächste Durchgang findet dann am 11.01.2020 in Ebersheim statt.

Oberliga Saison-Auftakt

In Mainz-Ebersheim waren ab 16 Uhr gleich drei Bolandener Teams zum Saisonauftakt der Oberliga im Einsatz.

Im ersten Spiel des Tages standen sich mit Bolanden II (Robert Wehnert & Peter Sziedat) und Bolanden III (Jürgen Brach & Markus Hack) zwei Teams gegenüber, die sich Hoffnungen machen auf einen der zwei Qualifikationsplätze zu den Aufstiegsspielen zur Zweiten Bundesliga. Beide Teams tasteten sich erst einmal ab und wollten nicht zu viel riskieren. Aber durch jeweils einen Fehler stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 1:1. In der zweiten Hälfte konnte die Zweite dann deutlichere Akzente setzen und das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden.

Im Spiel gegen Ebersheim I konnten sich Wehnert/Sziedat schnell absetzen und die Schwächen des Gegners gnadenlos ausnutzen. Somit konnte die beruhigende Halbzeit-Führung von 5:1 am Ende mit 7:4 über die Zeit gebracht werden.

Ein Spiel auf Augenhöhe gestaltete sich zwischen Bolanden II und Bolanden IV (Noah Gehrhardt & Sebastian Gebhardt). Beide Teams schenkten sich nichts, wollten aber auch keine Fehler machen. Erst in der zweiten Hälfte konnte die Vierte durch einen schön freigespielten Treffer von Noah Gehrhardt in Führung gehen, welche jedoch durch einen Freistoß von Peter Sziedat postwendend wieder egalisiert wurde. Durch einen Fernschuss nach einem abgefangenen Angriff konnte Sebastian Gebhardt wiederum die Führung für die Vierte erzielen. Den Schlusspunkt des leistungsgerechten 2:2-Enstandes setzte dann Robert Wehnert mit einem schönen Schuss über das Vorderrad von Sebastian Gebhardt.

Noch schwerer tat sich Bolanden II anfangs gegen das neue Team aus Haßloch. Zwar konnte immer wieder die Führung erspielt werden, aber jedes Mal führte ein Flüchtigkeitsfehler zum postwendenden Ausgleich. Erst im zweiten Durchgang konnte die Führung dann gesichert und ausgebaut werden. Am Ende stand aber auch hier ein deutliches 8:3 auf der Anzeige.

Auch Bolanden III hatte in der ersten Hälfte große Mühe mit Haßloch. Ein ähnlicher Spielverlauf und der gleiche Halbzeitstand (4:3) sprach eine deutliche Sprache. Aber das routinierte Team Brach/Hack konnte am Ende überzeugend mit 10:4 gewinnen. Hier zeigte sich die Abgebrühtheit des erfahrenen Teams.

Im Spiel Bolanden III gegen Bolanden IV verspielten jedoch Brach/Hack im zweiten Durchgang noch ihre beruhigende 3:1-Halbzeitführung. Nach dem Anschlusstreffer durch Noah Gehrhardt wurden die „alten Hasen“ dann nervös und ließen sich sogar zu einem Eigentor zum Ausgleich hinreißen. In der letzten Aktion des Spiels scheiterte Markus Hack bei einem 4-Meter-Strafstoß an seinen Nerven und setzte diesen neben das Tor; 3:3-Endstand.

Bolanden IV zeigte gegen Haßloch keinerlei Schwächen und konnte die Tore sehr gut herausspielen. Ein ungefährdeter 8:0-Sieg stand am Ende auf der Ergebnistafel.

Nach diesem ersten Durchgang liegen Robert Wehnert und Peter Sziedat (Bolanden II) mit 10 von 12 möglichen Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem Team aus Altenkessel, die im Parallelspieltag der anderen beiden Gruppen alle ihre vier Partien gewinnen konnten.
Bolanden III (Brach/Hack) und Bolanden IV (Gehrhardt/Gebhardt) ließen bislang zu viele Punkte liegen und belegen aktuell die Plätze 7 (Bolanden IV) und 8 unter den 15 Mannschaften der Oberliga Rheinland-Pfalz.

Chance zur Verbesserung haben die Teams am 11.01.2020 beim zweiten Durchgang wiederum in Ebersheim. |szip

Autor:

Peter Sziedat aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.