RVB hält mit Tabellenspitze mit
Nachwuchs gut in Form

Erik Schlich im Tor kann diesen Schuss des Wormser Angreifers gerade noch entschärfen
4Bilder
  • Erik Schlich im Tor kann diesen Schuss des Wormser Angreifers gerade noch entschärfen
  • Foto: |nschlich
  • hochgeladen von Peter Sziedat

Bolanden. Am Samstag, den 02.11.2019, waren beide Nachwuchsmannschaften des Radfahrer-Vereins Bolanden im Einsatz.

Erik Schlich und Luis Grieß starteten mit Heimrecht in ihre erste Punktspielsaison in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (U15). Beide waren hochmotiviert und wollten den zahlreichen Gästen in der Halle zeigen, was sie draufhaben.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen den Mitfavoriten im Kampf um den Meistertitel: Worms I. Die Teams kannten sich schon aus unterschiedlichen gemeinsamen Trainingseinheiten, da es einige Schnittstellen zwischen beiden Vereinen gibt. So ist zum Beispiel der Bolandener Oberliga-Spieler Sebastian Gebhardt gleichzeitig auch der Trainer des VfH Worms.
Erik und Luis starteten im ersten Spiel jedoch noch etwas nervös und konnten anfangs keine klaren Situationen erarbeiten. Nachdem sie jedoch unglücklich durch einen Freistoß ins Hintertreffen kamen, zeigten beide Moral und erspielten sich durch einen schön vorgetragenen Doppelpass den 1:1-Ausgleich. Dieses Gegentor sollte jedoch das einzige für Worms an diesem Tage bleiben. Durch einen 4-Meter-Strafstoß erhielt Worms kurz vor Spielende noch die letzte Chance und fand leider die Lücke im Rahmen von Torsteher Erik Schlich. So endete das Topspiel des Tages unglücklich mit 1:2 für Worms.

Das junge Duo ließ sich aber von dieser Niederlage nicht aus der Ruhe bringen und zeigte in den nächsten beiden Partien, dass sie mit gutem Pressing in der Verteidigung durch Luis und starke Paraden von Erik durchaus Ambitionen auf den Meistertitel haben. Die Spiele endeten deutlich mit 4:0 gegen Ebersheim und 3:0 gegen Worms II.

Im letzten Duell der Bolandener an diesem Tage entwickelte sich ein spannender Spielverlauf gegen Hechtsheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Partie zu finden konnte Luis einen Angriff der Gegner abfahren und erzielte die Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Hechtsheim durch einen mehr als unglücklichen Fehler in der Verteidigung und einem Nachschuss des Strafstoßes die Führung übernehmen. Aber auch hier zeigten Luis und Erik wieder Moral und kämpften weiter. Durch einen abgefahrenen Ball und einen schön herausgespielten Doppelpass-Treffer konnte die Führung kurz vor Ultimo zurückerobert und somit das letzte Spiel auch mit 3:2 gewonnen werden.

Glückwunsch an das junge Team zu aktuell Platz 2 in der Meisterschaft. Weiter geht es für beide dann am 01.02.2020 in Worms.

Anton und Ansgar Eule wollten parallel zu dem Heimspieltag der U15, nach ihrem Ausfall im ersten, nun zum zweiten Durchgang der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (U17/U19) voll angreifen und die verlorenen Punkte aufholen. Sie spielten zeitgleich in Worms.

Auch sie zeigten eine starke Tagesform und konnten gleich im ersten Spiel gegen Gau-Algesheim 1 (U19) einen wichtigen 4:1-Sieg gegen den Tabellen-Zweiten einfahren. Nach anfänglicher Hektik legte sich diese vor allem durch starkes Pressing von Anton in der Abwehr und platzierten Schüssen im Angriff schnell.

Auch vor dem bisher ungeschlagenem Tabellenführer aus Ebersheim (U19) zeigten sich die Eule-Brüder unbeeindruckt. Anton konnte zwei Angriffe der Gegner gut unterbinden und in Tore ummünzen. Ansgar hingegen zeichnete sich vor allem mit starken Paraden aus. So konnte er sogar zwei Strafstöße der Ebersheimer entschärfen. Somit wurde gegen den Fünften der Deutschen Meisterschaftenein starker 4:3-Sieg eingefahren.

Gegen die Neulinge der Liga aus Worms hatten Anton und Ansgar dann wenig Mühe. Durch schön herausgespielte Tore wurde ein 11:0-Kantersieg gegen die überfordert scheinenden Hausherren eingefahren.

Anscheinend hatten beide aber nun ihr Pulver verschossen, denn gegen Hechtsheim II (U17) kamen die Abspiele, genau wie die Schüsse, nicht präzise genug. Somit musste zum Tagesabschluss eine bitterere 2:3-Niederlage hingenommen werden.

Dennoch haben Anton und Ansgar mit 9 von 12 möglichen Punkten an diesem Tag gezeigt, dass sie mit der Tabellenspitze mithalten können. Aktuell liegen sie nach zwei Spieltagen auf Platz 5 unter den 7 Mannschaften. Der dritte Spieltag findet am 30.11. 2019 in Mainz-Hechtsheim statt.

Der Verein gratuliert zu diesen starken Auftritten an diesem Tage und hofft das beide Teams mit Trainingsfleiß und konstanten Leistungen diese Resultate wiederholen können. |szip

Autor:

Peter Sziedat aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.