RVB spielt vereinsinterne Meisterschaft aus
Born/Sziedat Vereinsmeister 2018

Spielsituation im ersten Nachwuchsspiel des Tages (v.l.n.r.: Jonas Molter, Erik Schlich, Matthias Mergel, Noah Gehrhardt)
6Bilder
  • Spielsituation im ersten Nachwuchsspiel des Tages (v.l.n.r.: Jonas Molter, Erik Schlich, Matthias Mergel, Noah Gehrhardt)
  • Foto: |szip
  • hochgeladen von Peter Sziedat

Bolanden. Am 22.12.2018 fand die diesjährige Radball-Vereinsmeisterschaft des Radfahrer-Vereins Bolanden statt.

Die Erwachsenen wurden in insgesamt 5 Mannschaften eingeteilt und die beiden Nachwuchs-Radballer spielten mit wechselnden Partnern ihre kleine eigene Meisterschaft aus. Die Mannschaften wurden frei zusammengestellt um ein ausgeglichenen Turnierverlauf zu erlangen. Einzig Bolanden IV traf das Losglück, denn Sebastian Gebhardt spielte mit seinem Stammspieler Noah Gehrhardt. Die weiteren Mannschaftskonstellationen waren: Patrick Mergel mit Wilhelm Grund, Matthias Mergel mit Benjamin Klein, William Born mit Peter Sziedat und Markus Hack ging gemeinsam mit Christian Ochßner auf Torejagt.

Nachdem sich die Teams in den ersten Spielen ein wenig aufeinander eingespielt hatten entwickelte sich ein spannender Turnierverlauf. Zwei Mannschaften konnten jeweils ihre ersten 3 Gruppenspiele gewinnen, sodass es im vorletzten Spiel des Tages um den Titel ging. Markus Hack und Christian Ochßner konnten auch mit einigen schön erzielten Treffern gleich Druck auf William Born und Peter Sziedat ausüben. Born/Sziedat fuhren bis in die zweite Hälfte hinein immer wieder einem Rückstand hinterher ehe sie dann in den letzten Minuten einige Fehler ausnutzen und mit aggressivem Pressing das Spiel drehen konnten. Schließlich gewann sie mit 8:5. Somit sind William Born und Peter Sziedat die Vereinsmeister 2018. Auf den Plätzen folgten: 2. Hack/Ochßner, 3. Mergel/Klein, 4. Gehrhardt/Gebhardt, 5. Mergel/Grund.

Die Nachwuchsradballer Erik Schlich und Jonas Molter traten in insgesamt 3 Partien gegeneinander an. Die ersten beiden Spiele konnte Erik gemeinsam mit Matthias und Peter jeweils knapp mit 1:0 gewinnen gegen Jonas mit Noah/Sebastian. Im letzten Spiel ging es hin und her zwischen den Teams und die Führung wechselte immer wieder. Am Ende stand es leistungsgerecht 3:3 unentschieden. Somit holt sich Erik vor Jonas den Nachwuchstitel an diesem Tage.
Zum Jahresausklang gab es dann für alle Sportler und Fans noch ein gemeinsames Abendessen in der Turnhalle.

Der RV Bolanden verabschiedet sich damit in die kurze Winterpause und wünscht allen Sportlern, Mitgliedern und Gönnern des Vereins eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielen Dank noch einmal an all die fleißigen Helfer, die uns auch in diesem Jahre wieder tatkräftig unterstützten!

Für Erik Schlich geht es dann direkt im neuen Jahr am 05.01.2019 zu einem Einladungsturnier nach Ginsheim, wo er gemeinsam mit seinem Spielpartner aus Worms um Punkte und Spielerfahrung kämpfen wird. Die Oberliga-Teams treten am 26.01.2019 beim zweiten Spieltag wieder in die Pedale. |szip

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen