Freiwilligendienst
FSJ

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)
Das FSJ bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum Alter von 27 Jahren die Möglichkeit, bei voller sozialer Absicherung und Vergütung, sich bürgerschaftlich zu engagieren. Wer ein FSJ absolvieren möchte, muss die Schulpflicht erfüllt haben und in der Regel zwölf Monate seiner Zeit zur Verfügung stellen.

Macht mit …
 wenn die Schule abgeschlossen ist
 um Wartezeiten auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz sinnvoll zu nutzen
 als Berufspraktikum im sozialen Bereich
 für die Anerkennung als praktischen Teil der Fachhochschulreife
 um was Neues zu lernen und Verantwortung zu übernehmen
 um ungeahnte Fähigkeiten und Grenzen kennen zu lernen
 für einen guten Start ins Berufsleben

Ein Jahr lang freiwillige Arbeit und Engagement verdienen Anerkennung. Deshalb erhält jeder Teilnehmer nach Abschluss seiner Einsatzzeit ein Zeugnis. Diese schriftliche Bestätigung ist auch ein Kompetenznachweis für erworbene Schlüsselqualifikationen.
Alle die das FSJ absolvieren, erhalten vollen Versicherungsschutz für den Krankheits- und Pflegefall ebenso wie Kindergeld und Kinderfreibeträge. Die Zeit des FSJ wird schon für die Altersvorsorge angerechnet. Die Freiwilligen der FID erhalten u.a. während des Einsatzes eine angemessene Vergütung, Zusatzleistungen und haben die Möglichkeit sich zusätzlich zu qualifizieren.
Regulärer Einstieg jeweils zum 1.August/September, freie Plätze werden ggf. auch zu anderen Terminen besetzt.

Nähere Informationen unter Tel.: 06352-7537581 oder online: fsj@fid-donnersberg.de

Autor:

Andrea Kiefer aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen