Monika Schmidt und Ralf Wintermeyer nehmen Arbeit auf
Neuer Schulelternbeirat an der Neumayerschule

Die neuen Schulelternsprecher Monika Schmidt und Ralf Wintermeyer
  • Die neuen Schulelternsprecher Monika Schmidt und Ralf Wintermeyer
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kirchheimbolanden. Mit Beginn des Schuljahres wurde an der Georg-von-Neumayer-Schule ein neuer Schulelternbeirat gewählt. Dem Gremium, das die Elternschaft repräsentiert und die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule fördern und mitgestalten möchte, gehören insgesamt elf Mitglieder und die gleiche Anzahl an Stellvertretern an. In der konstituierenden Sitzung am, 11. September wurde Monika Schmidt zur Schulelternsprecherin der Schule gewählt, ihr Stellvertreter ist Ralf Wintermeyer.
Wie die Vorsitzende hervorhebt, sieht sich der SEB als Sprachrohr und Vertretung für die Eltern und möchte darüber hinaus natürlich auch für die Schüler und Lehrkräfte an der Georg-von-Neumayer-Schule Kirchheimbolanden stets ein offenes Ohr haben, damit sich die Kinder in der Schule wohlfühlen und in einer positiven Lernatmosphäre arbeiten können. Unter dem Motto „Nicht nur meckern, sondern zusammen auch eine Lösung finden“ startet der neu gewählte SEB gemeinsam als Team seinen Amtsantritt. Dies ist auch im Sinne des Kollegiums, wie Schulleiter Herr Jörg Oeynhausen betont, der sich freut, die positive Zusammenarbeit mit der Elternschaft, aus der in der Vergangenheit einige Projekte erwachsen sind, mit bewährten, aber auch neuen Kräften fortsetzen zu können.
Eltern, die Fragen, Wünsche oder sonstige Anregungen haben, können sich über ihre Klassenelternvertretung an den SEB wenden, oder unter der E-Mail-Adresse: seb@gvnschule.de direkt Kontakt aufnehmen. Telefonisch ist die Vorsitzende unter der Rufnummer: 0176 31366033 erreichbar. ps

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.