Rennen, Besucher & Umsätze auf der Galopprennbahn: "Wir haben überall zugelegt!"
Positive Bilanz des Frühjahrsmeetings in Iffezheim

Siegerehrung im Großen Preis
  • Siegerehrung im Großen Preis

  • Foto: Baden Racing
  • hochgeladen von Jo Wagner

Iffezheim. Der Start ins 160. Jahr der Galopprennbahn Baden-Baden Iffezheim ist gelungen. „Das Wetter hat gestimmt, die Zahlen auch, wir haben überall zugelegt und das im Vorfeld von einigen gescholtene Geläuf wurde durchgehend bis zum letzten Rennen gelobt", so die Geschäftsführerin des Rennveranstalters "Baden Racing", Jutta Hofmeister.

Mehr als 40.000 Besucher wurden an den vier Renntagen gezählt, der Wettumsatz lag bei 2,13 Millionen Euro (59.171 Euro im Durchschnitt pro Rennen), der Anteil der von außerhalb der Bahn getätigten Wetten betrug 31,6 Prozent. „Mein persönlicher Eindruck war, dass sich unser Publikum verjüngt hat“, so Hofmeister: „Und wir hatten viele Gruppen auf der Anlage – gerade auch in den Hospitality-Bereichen.“

Motto-Tage ein voller Erfolg
Den neu eingeführten „Tag des Landkreises Rastatt und der Gemeinden“ am Samstag wertet die Geschäftsführerin ebenso als großen Erfolg wie den bereits länger etablierten „Kinder- und Familientag“ an Fronleichnam. „Beide bringen uns neue Gesichter zu den Meetings, beide wurden ausgesprochen gut angenommen“, erklärt Hofmeister.

Große Woche im Blick
Der Blick richtet sich aber schon nach vorne, auf die Große Woche vom 25. August bis 2. September, in der das 160-jährige Bestehen der Rennbahn besonders gefeiert wird. „Die Vorbereitungen für dieses besondere Ereignis werden ab heute fortgesetzt“, betont Hofmeister. Sportlicher Höhepunkt des gesamten Rennjahres ist dann der 146. Große Preis am 2. September – Iquitos dürfte auch dann wieder zu den Favoriten zählen. (ps)

Infos: www.baden-racing.com

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.