10. Spieltag der Fußball-Weltmeisterschaft verlief aus Polizei-Sicht "ruhig"
Public Viewing, Siegesfeiern & Autokorso in und um Karlsruhe

Public Viewing von Baden TV im Wildparkstadion: Das Wochenblatt verlost hierfür übrigens Karten!
  • Public Viewing von Baden TV im Wildparkstadion: Das Wochenblatt verlost hierfür übrigens Karten!
  • Foto: Archiv Wochenblatt
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden beim zweiten Vorrundenspiel der Fußball-Weltmeisterschaft wurde im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe ausgelassen gefeiert, wodurch aber auch mehrere polizeiliche Einsätze notwendig wurden.

Sowohl während der Vorspielphase als auch beim Spiel selbst, kam es bei den 21 Public-Viewing-Veranstaltungen mit rund 15.600 Besuchern zunächst zu keinerlei Vorkommnissen. Nach dem Last-Minute-Sieg der deutschen Mannschaft wurden mehrere Jubelfeiern und sieben größeren Autokorsos mit etwa 1.600 Fahrzeugen registriert.
In der Karlsruher Innenstadt fanden sich 50 Fahrzeuge für einen Autokorso ein, der aus polizeilicher Sicht sehr diszipliniert ablief. Bei einem Fahrzeuglenker stellte sich allerdings heraus, dass er keinen Führerschein besaß, weshalb er zur Anzeige gebracht wurde. Zudem wurde eine Trunkenheitsfahrt unterbunden. Auf dem Europaplatz fanden sich etwa 250 Personen zum Feiern ein, wobei hier sechs Platzverweise ausgesprochen werden mussten.

In Bruchsal waren die Gaststätten in der Innenstadt gut besucht. Nach dem Spiel bildete sich ein Autokorso von etwa 120 Fahrzeugen, wobei mehrere Mitfahrer ermahnt werden mussten. In Bretten wurden 200 Fahrzeuge mit etwa 600 Teilnehmern beim Autokorso gezählt. Im Bereich der Pforzheimer Straße und Breitenbachweg kam es im Korso zu zwei Auffahrunfällen mit Sachschaden.

In der Ettlingen Innenstadt fanden sich 30 Fahrzeuge für einen geordneten Autokorso ein. Die Public-Viewing-Veranstaltungen in Karlsbad-Langensteinbach und Malsch waren polizeilich unauffällig.(pol)

Infos: www.polizei-bw.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen