Mitgliederversammlung des Festausschusses Karlsruher Fastnacht
Kreativität, Brauchtum und der Narr am Brunnen

FKF-Präsident Michael Maier
4Bilder
  • FKF-Präsident Michael Maier
  • Foto: Jutta Hauswirth
  • hochgeladen von Jutta Hauswirth

Am 17.06.2021 lud der Präsident des Festausschusses Karlsruher Fastnacht Michael Maier alle 23 Mitgliedsvereine ins Bürgerzentrum Südstadt zur Mitgliederversammlung ein. Die Präsidenten der Vereine trafen sich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneauflagen zum Resumée der Kampagne 2020/21 und zum Austausch über die bevorstehende Kampagne 2021/22. Der Bericht des FKF-Präsidenten über das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 begann noch mit den unter normalen Bedingungen durchgeführten Veranstaltungen des FKF der Kampagne 2019/20, wie der närrische Gottesdienst in der Stephanskirche oder der 88. Karlsruher Fastnachtsumzug, bei dem es in Strömen regnete und die Zuschauer am Marktplatz froh über die jetzt überdachten Tribünen waren. Beim Planen der letzten Kampagne war viel Kreativität und Mut zu Neuem gefragt und der Wille, die Fastnacht mit ihrem Brauchtum auch in schwierigen Zeiten am Leben zu erhalten. Am 11.11. begann deshalb die Fastnacht mit einem Film, der die Schlüsseleroberung von Oberbürgermeister Dr. Mentrup durch die Fastnachter zeigte, auch die FKF-Ordensvorstellung erfolgte online, wie auch das Kampagnenende. Dazwischen konnte man eine Büttenrednerschau und Karlsruher Fastnachtslieder auf der Homepage bestaunen.

Auch die FKF-Jugend stellte sich vor und tanzte online zusammen. Die stellvertretende FKF-Jugendvorsitzende Denise Maier rief die Vereine zu mehr Mithilfe bei der Organisation der FKF-Jugend und der Kinderfastnacht auf. Der Schatzmeister des FKF, Bernhard Eiermann, konnte trotz fehlender Einnahmen auf eine positive Jahresbilanz blicken, woraufhin ihm, wie auch dem FKF-Präsidenten, die Vereinspräsidenten die Entlastung erteilten. Bei der sich anschließenden lebhaften Diskussion blickten die Mitgliedsvereine relativ positiv, wenn auch verhalten, auf die nächste Kampagne, da sie einerseits auf Besserung der Corona-Lage hoffen, aber auch ihre Veranstaltungen so planen, dass vieles wieder rückgängig gemacht werden könnte.

So wurden auf die Frage vom FKF-Präsidenten nach geplanten Veranstaltungen eine Präsidentenfastnacht, ein Eröffnungsball, eine Ordensmatinee und auch ein Narrenbaumstellen aufgezählt. Es wird auch vom FKF wieder einen Jahresorden geben und die Fastnachtseröffnung sowie die Ordensvorstellung sollen als Openair-Event durchgeführt werden. Eine neue Strecke für den Fastnachtsumzug wurde vorgestellt, da dieser wegen der Baustellen nicht mehr auf dem üblichen Weg durch Karlsruhe ziehen kann. Der Vorschlag, wieder ein Video zur Fastnachtseröffnung am 11.11.21 zu drehen, sei es als Ersatz der Schlüsselübergabe oder auch als Werbung für die kommenden real stattfindenden Sitzungen und Bälle, wurde gut aufgenommen.

Ein besonderes Augenmerk lenkte FKF-Präsident Michael Maier auf den Narrenbrunnen am Kronenplatz, der 2022 25 Jahre alt wird und dringend einer Reinigung und Sanierung bedarf. Die Vereinspräsidenten erklärten sich bereit, bei einer Putzaktion zu helfen und für die Renovierung Geld zu sammeln. Ein guter Termin wäre 111 Tage vor Kampagnenbeginn Ende Juli. Vielleicht ist auch Markus Lüpertz, der die Figur des Narren, die zusammen mit den Kacheln der Vereine seiner Zeit in der Majolika hergestellt wurde, entworfen hat, dazu bereit, ihr einen neuen Anstrich zu geben.

Autor:

Jutta Hauswirth aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen