ZKM mit „Open Codes“ auch auf dem „Kala Ghoda Arts Festival“
Karlsruhe ist deutlich sichtbar im indischen Mumbai

Installationsaufbau foto: LOE
3Bilder
  • Installationsaufbau foto: LOE
  • hochgeladen von Jo Wagner

Kreativ. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt’s nun den zweiten Karlsruher „Kultur-Aufschlag“ mit „Open Codes“ in Mumbai – mit „Open Codes. The Art of Coding“ in der Galerie des „Goethe-Instituts/Max Mueller Bhavan“ in Mumbai.

Der Karlsruher Auftritt ist eingebettet in ein lebendiges Stadtteilfest, das „Kala Ghoda Arts Festival“, das in wenigen Tagen über eine Million Besucher anzieht – ob Bildende Kunst, Tanz, Musik, Straßenkünstler, Theater, Kino, Literatur, historische Spaziergänge, Installationen, Events auf der Straße oder Kunsthandwerk. Das Viertel wird gewissermaßen zum Kunstraum – ausnahmsweise mal ohne Straßenverkehr und Staus, eine Besonderheit in der Megacity Mumbai. Diese Präsenz beim „Kala Ghoda Arts Festival“ erhöht noch einmal die Sichtbarkeit von „Open Codes“, trägt das kreative Karlsruhe weit nach Indien hinein.

„Die Besucherzahlen der ersten Phase von ’Open Codes’ in Karlsruhe und Mumbai waren schon beeindruckend“, so die Organisatoren – aber dieser Auftritt in Mumbai ist ein Ausrufezeichen: Das ZKM zog an den beiden ersten Tagen des Festival schon über 3.000 Besucher an. Die Projektmacher um Kurator Christian Lölkes vom ZKM und Goethe-Institut-Leiter Martin Wälde zeigten sich überwältigt: Einen solchen Ansturm hat die Galerie des Goethe-Instituts in Mumbai noch nie erlebt.

Die Arbeiten werden im „Open Codes“-Labor im Goethe-Institut gezeigt. Dabei verwandeln einheimische Künstler und Hacker den Ausstellungsraum auch in ein multifunktionales Code- und Medienkunstlabor, kuratiert von Lölkes und Livia Nolasco-Rozsas.

Doch das ZKM geht noch einen Schritt weiter, „bezieht“ gewissermaßen den Straßenraum mit ein. Dafür verantwortlich zeichnet der Karlsruher Lichtkünstler Rainer Kehres, von dem die Konzeption der Lichtinstallation vor dem Goethe-Institut und die Workshops zu Licht und Lampen sind. jow

Infos: Die Arbeiten dienen dazu auch als Inspiration für Workshops und Veranstaltungen, die zeitgleich stattfinden, www. zkm.de/de/zkm-goes-india

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen