Ausgelassen und weitgehend friedliche Feiern zum Einzug ins WM-Finale
Kroatische Fans feierten in Karlsruhe

Karlsruhe. An den Public-Viewing Veranstaltungen in der Innenstadt nahmen mehr als 1.000 Fans teil. Nach Spielende feierten die Anhänger  ihre Mannschaft ausgelassen und friedlich.
Allerdings kam es zu
massivem Abbrennen von Pyrotechnik und in diesem Zusammenhang zu zwei vorläufigen Festnahmen. Im Anschluss bildete sich ein Autokorso mit  ca. 200 Fahrzeugen, der von der Polizei über die Amalienstraße,  Kaiserplatz, Kaiserstraße und Douglasstraße geleitet wurde.

Insgesamt 42 Korsoteilnehmer mussten angesprochen und auf ihr gefährliches  Verhalten hingewiesen werden. Gegen 00.45 Uhr hatte sich der Autokorso aufgelöst und die Sperrungen konnten aufgehoben werden. (pol)

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen