Aufgepasst vor Ganoven im Karlsruher Hauptbahnhof

  • Foto: www.polizei-beratung.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe.  In vielen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen oder stehen unmittelbar bevor. In dieser Zeit sind  auch viele Taschendiebe unterwegs, die sich gezielt Orte aussuchen, an denen zahlreiche Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Taschendiebe nutzen vermehrt das erhöhte Reiseaufkommen und das dichte Gedränge in Bahnhöfen und Zügen, um ihre Opfer mit Hilfe verschiedener "Tricks" abzulenken und sie somit unbemerkt zu bestehlen.

Das Polizeipräsidium Karlsruhe und die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe informieren daher am Dienstag, den 17. Juli 2018, im Rahmen einer gemeinsamen Präventionsveranstaltung zum Thema "Schutz vor Taschendieben". Der Präventionsstand befindet sich in der Bahnhofshalle im Hauptbahnhof Karlsruhe. Die Beamten der Landes- und Bundespolizei stehen in der Zeit von 09.30 bis 14.00 Uhr für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. (pol)

Infos: An dem Informationsstand erhalten Bahnreisende wertvolle Tipps und Hinweise für den Reiseverkehr mit Taschen und Gepäck. Zudem werden die verschiedenen Vorgehensweisen der Taschendiebe erläutert und Informationsflyer ausgehändigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen