Karlsruher Spielgemeinde lädt ein zur Uraufführung der 10. Eigenproduktion
Rosedorn: Wie vermischen und verbinden sich Vergangenheit und Gegenwart

3Bilder

17. November 2018, 20 Uhr in der Emmauskirche, Königsberger Str. 35. Karlsruhe-Waldstadt.

Mit welchen Augen sehen wir uns Menschen? Was macht uns wirklich aus? Das Theaterstück „Rosedorn" geht der Frage nach, wo und wie sich Vergangenheit und Gegenwart vermischen und verbinden.

In dem Theaterstück geht es um eine Prinzessin, die aus der Zeit fällt und die plötzlich mit der Wirklichkeit fertig werden muss, ohne eine Ahnung vom angemessenen Handwerkszeug der Realität zu haben. So kommt sie in Konflikt mit den Menschen. Das Theaterstück beschäftigt sich mit den Fragen: Was bedeutet erwachsen zu werden? Können wir Einsamkeit ertragen? Warum brauche ich ein gegenüber?

Infos: Mit der Eigenproduktion „Rosedorn“ beendet die Karlsruher Spielgemeinde nun ihr zwanzigjähriges Bühnenbestehen. Mehr als 80 Schauspielerinnen und Schauspieler, aus allen Berufen und im Alter von 15-75 Jahren haben sich seit 1999 in der Emmaus-Kirche in Karlsruhe-Waldstadt getroffen, um dort Eigenproduktionen, immer zu Sinnfragen des Lebens, zu entwickeln und zu spielen und auch mit life Instrumenten zu begleiten. Alle Requisiten, Kostüme und die Musik wurden immer selber erfunden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Mit Life-Musik (Geige, Percussion), www.ka-spielgemeinde.de

Weitere Aufführungen
01. Dez. 2018, 20 Uhr, St. Georg Kirche, Stutensee-Spöck
26. Jan. 2019, 20 Uhr, Haus des Handwerks, Karlsruhe
23. Feb. 2019, 20 Uhr, Baptistengemeinde, Karlsruhe-Nordstadt
09. März 2019, 20 Uhr, Verkehrsmuseum, Karlsruhe
23.März 2019, 20 Uhr, St. Josef Kirche, Stutensee-Blankenloch
18. Mai 2019, 17 Uhr, Abschlussfest in der Emmauskirche

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen