Nach sechs erfolgreichen Runden kommt das Spiel zum Abschluss nach Karlsruhe
„NEU-STADT“: Das Spiel mit dem neuen Blick

Spiel. „NEU-STADT“ ist ein Spiel in der Stadt mit der Stadt. Angeleitet von einem wunderhübschen Reiseführer (in Buchform) spielen sich die Teilnehmer in Kleingruppen durch die Stadt, um diese aus ganz neuem Blickwinkel anders zu erleben.

Ihr begebt euch auf Straßen und Plätze oder in Gebäude und lasst Menschen und Ideen auf euch zukommen. Stiftet Verwirrung! Kreiert Situationen! Ein wilder Cocktail aus je einem Teil Stadt(wahrnehmung), Spiel in einer Kleingruppe und Performance. Die „ProduZentren“, ein Zusammenschluss von sieben soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg, darunter das Karlsruher Kulturzentrum „Tollhaus“, haben es beim Berliner Künstlerkollektiv „urbansupergroup“ in Auftrag gegeben – und nach sechs erfolgreichen Runden kommt „NEU-STADT“ zum Abschluss am kommenden Samstag, 6. Oktober (14.30 und 15.30 Uhr), nach Karlsruhe. ps

Infos und Anmeldung unter neu stadt@tollhaus.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen