Dansenberger Zweite verliert in Bingen
Herren 2 zu fehlerhaft beim 24:30

Maurice Lamotte versucht sein Glück im 1-gegen-1.
  • Maurice Lamotte versucht sein Glück im 1-gegen-1.
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Michael Holstein

Leider konnte die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg nicht an die gute Leistung beim Überraschungscoup gegen Illtal anknüpfen und verlor nach schwacher 1. Halbzeit mit 30:24 (15:10) bei der HSG Rhein-Nahe Bingen.

Bei seinem Comeback nach sechsmonatiger Verletzungspause hatte Torhüter Markus Seitz nur selten Gelegenheit zu glänzen, da ihn seine Abwehr viel zu oft im Stich ließ. Insgesamt bekam die TuS-Defensive zu selten Zugriff auf das variable Angriffsspiel der Hausherren. Das zeichnete sich bereits in den ersten Minuten ab, als dem TuS die notwendige Aggressivität fehlte, um die hoch motivierten Gäste in Bedrängnis zu bringen. Nach dem 4:1 (4.) und einer frühen Auszeit fand das Team von TuS-Coach Sebastian Wächter vorübergehend besser ins Spiel und verkürzte durch den Treffer von Maurice Lamotte in der 9. Spielminute auf 5:4. In dieser Phase brachte sich das Dansenberger Nachwuchsteam durch viele einfache Fehler selbst in Bedrängnis. Die Gastgeber nahmen bereitwillig die Geschenke an und zogen über 10:6 (18.) bis zur Halbzeit auf 15:10 davon.

Nach dem Seitenwechsel zunächst das selbe Bild. Die HSG kontrollierte das Spiel bis zum 21:14 (40.) ohne wirklich ans Limit gehen zu müssen. Erst eine Zeitstrafe gegen Bingens Mehmet Süngü eröffnete dem TuS die Chance näher heranzukommen und tatsächlich verkürzte der TuS innerhalb von drei Minuten mit einem 4:0-Lauf auf 21:18 (44.). Doch die Gastgeber ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. HSG-Trainer Markus Herberg nahm die Auszeit und brachte sein Team wieder zurück in die Spur. Spätestens nach dem 26:20 (54.) durch Luca Hochstetter war die Partie entschieden. Endstand 30:24.

Schade, dass die Dansenberger Zweite wieder einmal ihr „Auswärtsgesicht“ zeigte. Viel zu passiv in der Defensive und mutlos und ohne Durchsetzungsvermögen im Angriff, musste sich der TuS gegen eine Mannschaft aus dem ORPS-Mittelfeld geschlagen geben. Insgeheim hatte man im TuS-Lager auf den ersten Auswärtssieg gehofft, doch dazu braucht es den unbedingten Siegeswillen, wie er beim Heimsieg gegen Illtal zu sehen war.

HSG Rhein-Nahe Bingen
Niklas Weißbrod und Martin Scherschlicht (im Tor), Tim Michel (2), Dominik Baucke (4), Mehmet Süngü (2), Maximilian Grethen (8/4), Marcel Trierweiler (1), Tobias Weiler (1), Henrik Walb (1), Maximilian Schubert (1), Luca Hochstetter (5), Moritz Klapdohr (4/2), Sjard Wittek, Lukas Münz (1). Trainer: Markus Herberg.

TuS 04 KL-Dansenberg 2
Markus Seitz und Simon Egelhof (im Tor), Max Dettinger, Benjamin Jusufbegovic, Maurice Lamotte (5), Tobias Wächter (1/1), Jannik Grunau (2), Patrick Schulze (2), Marco Holstein (7), Frederik Bohm (1), Paul Poloczek, Henry Hofmann, Timo Holstein (6). Trainer: Sebastian Wächter.

Schiedsrichter: Jürgen Hinkelmann/Thomas Ulzheimer (HG Itzenplitz/ASC Quierschied)
Zuschauer: 120
Siebenmeter: 6/7, 1/1
Zeitstrafen: 2 : 3
Der Spielfilm: 4:1, 5:4, 9:6, 12:7, 15:10 (Halbzeit), 19:12, 21:18, 26:20, 30:24 (Endstand)

Autor:

Michael Holstein aus Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alle Teppiche, die von der Teppichreinigung und Polsterreinigung Südwest gereinigt werden, werden anschließend auch desinfiziert
6 Bilder

Teppichreinigung im Raum Kaiserslautern
60 Jahre Teppich- und Polsterreinigung Südwest

Teppichreinigung und Polsterreinigung Südwest. Rund eine Million Teppiche hat die Teppich- und Polsterreinigung Südwest in Ramstein-Miesenbach - zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken - in den 60 Jahren ihres Bestehens gereinigt. Im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern ist der klassische Meisterbetrieb noch ein gewachsenes mittelständisches Unternehmen mit 15 Mitarbeitern. Egal ob Couch, Matratze, Polsterauflage, Steppdecke, Tasche, Rucksack oder teurer Orientteppich - gerne übernehmen die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Im E-Center Jahke in Ramstein gibt es jetzt an der Verkaufsinsel in der Obst- und Gemüseabteilung frisch zubereitete Sushi von Sushi Circle
7 Bilder

Neu: leckere Craft-Biere sowie Brände und Liköre der Brennerei Feller
Frisch zubereitete Sushi im E-Center Jahke

E-Center Jahke. Damit der Einkauf zum Erlebnis wird, bietet das Team vom E-Center Jahke in Ramstein seinen Kunden immer wieder etwas neues: Jetzt gibt es an der Verkaufsinsel in der Obst- und Gemüseabteilung frisch zubereitete Sushi von Sushi Circle, sowie viele weitere Zutaten aus der asiatischen Küche. Neu im Sortiment ist auch die große Auswahl an leckeren Craft-Bieren sowie die edlen Brände und fruchtigen Liköre der Brennerei Feller. Und für Weinliebhaber bietet das E-Center ein großes...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Firma Nagel ist Spezialist im Stahlbau, besonders beim Thema Stahlbalkone. Dazu zählt übrigens auch der Bodenbelag. Hier ein Anbaubalkon mit Stützen und...
17 Bilder

Sascha Nagel Stahlbalkone in Ramstein
Experten für Stahlbalkone, Außentreppen und Überdachungen

Stahlbalkone. In einer Doppelgarage in Spesbach fing es 1987 mit dem Balkonbau aus Stahl an. Hier arbeitete Christian Nagel anfangs nach seiner Firmengründung. „Ich habe nie klein gedacht und gleich auf Großbaustellen gearbeitet“, erzählt er. Als logische Konsequenz folgte 1995 der Neubau in Ramstein samt eigener Firmenhalle. Von da an ging es richtig los. 2005 kam Sohn Sascha Nagel mit ins Boot. Inzwischen beschäftigen die Experten für Metallbau, speziell für Stahlbalkone und Geländer, acht...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Existenzgründungsseminare, Beratung bei Unternehmensgründung und wertvolle Tipps rund um die Selbstständigkeit für Gründerinnen und Gründer bietet das bic in Kaiserslautern für ganz Rheinland-Pfalz
3 Bilder

bic hilft in die Selbstständigkeit
Erfolgreiche Existenzgründung dank Beratung & Förderung

bic Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet Existenzgründungsseminare, Beratung rund um die Selbstständigkeit, Workshops und Kurse zu den Themen Unternehmensgründung, Förderprogramme, Finanzierung, Businessplan, Gründung allgemein und vieles mehr an. Auch Unternehmen, die bereits seit längerer Zeit bestehen und sich nicht in der Existenzgründung befinden, können vom Expertenwissen und externer Hilfestellung in Form einer Beratung, bzw....

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen