Ordentlicher Auftritt im DHB-Pokal
Dansenberg verliert 38:24 bei Frisch Auf! Göppingen

Der 7-fache Torschütze Sebastian Bösing mit erstklassiger Trefferquote.
  • Der 7-fache Torschütze Sebastian Bösing mit erstklassiger Trefferquote.
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Michael Holstein

Der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg kassierte in seinem Erstrundenmatch im DHB-Pokal mit 38:24 (23:11) beim Bundesligisten Frisch Auf! Göppingen die erwartet deutliche Niederlage. Dennoch herrscht im TuS-Lager weitgehend Zufriedenheit. Nach anfänglicher Nervosität und deutlich zu spürendem Respekt vor den mit Nationalspielern gespickten Hausherren, kam der TuS insbesondere in der 2. Halbzeit besser ins Spiel und hielt den Rückstand in Grenzen.

Frisch Auf! Göppingen wurde seiner Favoritenrolle von der ersten Minute an gerecht und drückte von Anfang an auf‘s Gas. Jeder Dansenberger Ballverlust wurde mit blitzschnell vorgetragenen Tempogenstößen sofort bestraft. Nationalspieler Marcel Schiller zeigte sich in dieser Phase extrem zielsicher und traf inklusive zweier Siebenmetertore neun Mal. Doch nach dem schnellen 6:1 (6.), stabilisierte sich das Team von TuS-Coach Steffen Ecker und hielt den Abstand bis zur 20. Minute (13:8) konstant. Erst danach legte Frisch Auf! in Person von Sebastian Heymann, der bis zur Pause sechs Treffer erzielte, wieder eine Schippe drauf. Halbzeitstand 23:11.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Göppingen die Führung auf 26:12 (34.), schaltete dann aber einen Gang zurück, brachte im weiteren Verlauf auch seine beiden Jugendbundesligaspieler auf‘s Feld und verwaltete den Vorsprung bis zum Abpfiff, der gut leitenden Schiedsrichterinnen Daniela Kuschel und Sandra Senk. So kam der TuS zu weiteren Treffern und konnte die Niederlage in überschaubaren Grenzen halten. Endstand: 38:24.

Beim TuS überzeugte neben den Haupttorschützen Bösing, Laurent und Egelhof der erst 19-jährige Youngster Bastian Wilbrandt, der eine couragierte Vorstellung auf der Spielmacherposition ablieferte und auch den ersten TuS-Treffer zum 3:1 (4.) erzielte.

TuS-Trainer Steffen Ecker nahm die Niederlage gelassen: „Wichtig war, dass sich niemand verletzt hat. Unsere Fehlerquote war in der ersten Halbzeit viel zu hoch. Da haben wir es dem Gegner ein Stück weit zu einfach gemacht. Diese Pokalrunde haben wir gerne mitgenommen, aber ab jetzt gilt die volle Konzentration dem Saisonstart am kommenden Samstag zuhause gegen Horkheim“.

Frisch Auf! Göppingen
Rebmann (1.-60.) und Kastelic (ne.) (im Tor), Theilinger (1), Kneule (2), Heymann (8), Klein, Peric (1), Sliskovic (2), Sörensen (1), Schiller (9/2), Rentschler (7/3), Predragovic (1), Hermann (2), Zelenovic (2), Kozina (2). – Trainer: Hartmut Mayerhoffer.

TuS 04 KL-Dansenberg
Kevin Klier (1.-30.) und Henning Huber (31.-60.) (im Tor), Steffen Kiefer (1), Theodoros Megalooikonomou, Bastian Wilbrandt (1), Alexander Schulze, Marco Holstein, Jan Claussen (1), Robin Egelhof (5), Loic Laurent (7/1), Sebastian Bösing (7), Fabian Serwinsky (2), Nikola Jankovic. – Trainer: Steffen Ecker.

Schiedsrichterinnen: Daniela Kuschel/Sandra Senk (Mannheim/Ludwigshafen)
Zuschauer: 500
Siebenmeter: 5/6 : 1/1
Zeitstrafen: 2 : 2
Der Spielfilm: 3:0, 7:4, 13:8, 19:9, 23:11 (Halbzeit), 26:13, 30:16, 34:18, 38:24 (Ende)

Autor:

Michael Holstein aus Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.