Romantische Waldweihnacht abgesagt
Beliebter Weihnachtsmarkt fällt der Corona-Krise zum Opfer

Romantische Waldweihnacht
  • Romantische Waldweihnacht
  • Foto: Landesforsten.RLP.de/Jonathan Fieber
  • hochgeladen von Ralf Vester

Johanniskreuz. In Scharen kommen Gäste aus nah und fern ans Haus der Nachhaltigkeit, um im Schein von Fackeln, bei Bio-Glühwein und Wildbratwurst die Vorweihnachtsstimmung zu genießen. Zumindest war das bisher am 3. Adventswochenende so. Für dieses Jahr müssen die Veranstalter den beliebten „Öko-Weihnachtsmarkt“ schweren Herzens absagen. „Unsere Standbetreiber kennen wir oft schon seit vielen Jahren, genau wie unserer Stammgäste. Die Waldweihnacht ist so etwas wie ein Familientreffen, welches uns abzusagen nicht leichtgefallen ist.“, so Simone Kiefer, Hauptorganisatorin der beliebten Veranstaltung. Doch Sicherheit geht vor, das steht ganz außer Frage. Eine Veranstaltung mit tausenden Gästen mitten im Wald – das ist nach den heute geltenden Hygienebestimmungen schlicht nicht umsetzbar. „Dafür haben fast alle großes Verständnis, dafür sind wir sehr dankbar.“, sagt Försterin Simone Kiefer erleichtert.

Ein Hoffnungsschimmer bleibt für alle, die sich schon auf einen Weihnachtsbaum vom Förster und den Hirschbraten aus der Region gefreut haben: Die Planungen für einen Wildbret- und Weihnachtsbaumverkauf sind im Gange. „Wir wollen versuchen, an mehreren Terminen in der Adventszeit den Verkauf zu ermöglichen“, gibt Simone Kiefer Hoffnung. Zurzeit wird zusammen mit dem Forstamt Johanniskreuz geplant, wie der Verkauf genau aussehen kann. Die aktuellen Hygienekonzepte dienen als Planungsgrundlage, ein wenig romantische Weihnachtsstimmung soll ebenfalls erhalten bleiben. „Beides zu vereinen stellt eine besondere Herausforderung dar, aber die ersten guten Ideen liegen auf dem Tisch“, zeigt sich Simone Kiefer vorsichtig optimistisch.

Alle Entwicklungen, konkrete Verkaufstermine und weitere Informationen werden sobald wie möglich auf der Internetseite www.hdn-pfalz.de zur Verfügung gestellt.

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen