Transporter mit sieben Insassen prallt auf der B48 gegen umgestürzten Baum
Großaufgebot an Rettungsdienst und Feuerwehren

5Bilder

Kaiserslautern-Süd. Kurz nach Mitternacht hat es auf der Bundesstraße B48 Richtung Johanniskreuz einen heftigen Unfall gegeben, als ein mit sieben Personen besetzter Transporter zwischen Hochspeyer und Johanniskreuz gegen einen in Folge des Sturmtiefs Victoria umgestürzten Baum prallte. Der Fahrer des Transporters, der kurz nach 1 Uhr aus Richtung Trippstadt kam, erkannte das Hindernis offenbar zu spät und prallte frontal dagegen.

Alle sieben Insassen des Transporters – Männer im Alter von 19 bis 47 Jahren – wurden bei dem Aufprall verletzt, einige davon schwer. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Transporter wurde durch die Kollision so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.
 
Mehrere Notärzte und Rettungswagen waren ebenso im Einsatz wie ein großes Aufgebot der Feuerwehren Stelzenberg, Trippstadt, Hochspeyer, Mölschbach und Waldleiningen sowie die Straßenmeisterei. Während der Aufnahme des Unfalls und der Räumungsarbeiten musste die B48 zwischen der Einmündung der L503 und Johanniskreuz voll gesperrt werden. rav/Polizeipräsidium Westpfalz

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen