Bewerbungsfrist für Inklusionspreis endet bald
Potenziale von Menschen mit Behinderung

Region. Inklusion ist für immer mehr Arbeitgeber Teil ihres Unternehmenserfolgs. Innovative Beispiele für inklusive Beschäftigung sind dabei Inspiration und Motivation zugleich. Darum loben die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Charta der Vielfalt e. V. und das Unternehmensforum den Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 „Potenziale von Menschen mit Behinderungen“ aus. Unternehmen können sich noch bis zum 31. Oktober 2019 für die Auszeichnung bewerben oder vorgeschlagen werden.
„Dass Inklusion gelingen kann, stellen heute schon viele Unternehmen unter Beweis“, sagt der Vorstandsvorsitzende des Unternehmensforums, Olaf Guttzeit. „Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ist ein Erfolgsfaktor. Sie sichert den Fachkräftebedarf und fördert zudem die Arbeitgeberattraktivität.“ Durch Inklusion erreichen Unternehmen aber noch mehr: Sie wertschätzen das Potenzial von Menschen mit Behinderungen und die Vielfalt unterschiedlicher Begabungen. „Der Preis zeigt jedes Jahr neu, wie Menschen mit Behinderungen zum Unternehmenserfolg beitragen. Die Wirtschaft kann es sich nicht leisten, darauf zu verzichten“, erklärt Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales und Schirmherr des Inklusionspreises für die Wirtschaft.
Arbeitgeber können sich jetzt noch bis zum 31. Oktober bewerben oder vorgeschlagen werden – mit vorbildlichen Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 prämiert Unternehmen verschiedener Größen, die auf innovative Weise zeigen, wie Inklusion im Arbeitsleben gestaltet werden kann. Mehr Informationen und Bewerbungsunterlagen: www.inklusionspreis.de. ps

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.