Zeugen für Unfall in Rheinzabern gesucht
Radfahrer will Straße überqueren und übersieht Pkw

Rheinzabern. Am Montag, 5. August, gegen 18 Uhr ereignete sich in der Jockgrimer Straße in Rheinzabern ein schwerer Verkehrsunfall. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 51-jähriger Radfahrer den Radweg aus Fahrtrichtung Jockgrim kommend und wollte am Ortseingang Rheinzabern die Jockgrimer Straße überqueren.
Hierbei übersah er einen in Fahrtrichtung Jockgrim fahrenden PKW und kollidierte seitlich mit dessen Fahrzeugfront. Der Fahrradfahrer erlitt trotz Schutzhelm schwere Verletzungen davon. Er wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.

Die PKW-Fahrerin musste aufgrund ihres Schockzustandes ebenfalls vorsorglich durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.
Zur Ermittlung der Unfallursache und des genauen Unfallherganges wurden die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter beauftragt.
Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Wörth am Rhein in Verbindung zu setzen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.