Seniorenbeirat sein 25-jähriges Bestehen im Kulturviereck
Verbesserung der Lebensqualität

Haßloch. Am Donnerstag, 21. November, feiert der Hasslocher Seniorenbeirat sein 25-jähriges Bestehen mit einem kleinen Fest um 15 Uhr im Kulturviereck für geladenen Gäste. In all den Jahren hat sich der Seniorenbeirat als eine sehr nützliche und einflussreiche Institution erwiesen, die die Interessen für die ältern Bürgerinnen und Bürger vertritt. Der Seniorenbeirat agiert unabhängig von Konfessionen, Parteien, Verbänden und Vereinen. Er entwickelt Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Mitbürger. Alle fünf Jahre wird ein Vorstand in einer Mitgliederversammlung von Bürgerinnen und Bürgern , die über sechzig Jahre alt sind und in Haßloch wohnen, gewählt.
Werner Stahler war der erste Vorsitzende, der dieses Gremium jahrzehntelang geführt hat. Vertreter des Vorstandes bringen auch ihre Vorstellungen im Friedhofs- und im Sozialausschuss der Gemeinde ein. Der damalige Beigeordnete und Sozialdezernent Jürgen Hurrle unterstützte die Gründung dieser Einrichtung. Bisher wurden durch zahlreiche Aktionen und Vorträge Erleichterungen für Betroffene durch das Engagement des Seniorenbeirates erreicht Der Seniorenbeirat setzte sich zum Beispiel mit einer Unterschriftenaktion für die bessere hausärztliche Versorgung und für die Beibehaltung der Polizeiinspektion in Haßloch ein. Weitere Themenfelder sind altersgerechte Verkehrsplanung im Bereich ÖPNV, Mitsprache beim Schaffen von Altenwohnungen im Sinne des „betreuten Wohnens“, altersgerechte Freizeit- und Sportmöglichkeiten- Bei den Sicherheits- und Gesundheitstagen bringt sich der Seniorenbeirat aktiv ein, alle Bürgermeister und Sozialdezernenten arbeiten effektiv mit dem Seniorenbeirat zusammen. Die Sachbearbeiterin Beate Gebhard-Diehl ist bei allen bürokratischen Formalitäten eine gewissenhafte Ansprechpartnerin. Auch beim Kreisseniorenbeirat und beim Landesseniorenbeirat (Ellen Löwer) sind Mitglieder des Seniorenbeirates aktiv. Zur Zeit leitet Siegfried Klein mit seinem Vorstandsteam: den Stellvertretern Magda Löwer und Edgar Römelt, dem Schriftführer Otto Messer, der Kassenwartin Heidelore Deigentasch, den Beisitzern Franz Hauck und Johannes Schuler sowie den weiteren Mitgliedern Hannelore Breininger, Horst Gensicke, Reinhard Kirsch, Gerhard Liedy, Heinz Löwer, Jürgen Vogt und Peter Winklmüller die Geschicke des Seniorenbeirates. Auch die neuen Medien werden vom Seniorenbeirat behandelt, im Internet-Café im Bistro des Kulturvierecks werden von Juli bis September jeden 1. und 3. Mittwoch und von Oktober bis Juni jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr Hilfen bei Problemen mit Handy oder Smartphone, Computer, Laptop, Online-Shops, Online-Banking, E-Mail oder Software angeboten. Ansprechpartner sind Herbert Dressler, Walter Luther und Otto Messer. „Wir arbeiten ehreamtlich, um den älteren Mitbürgern/innen auch im Alter einen aktiven Lebensabend und Verbesserungen ihrer Lebensqualität ermöglichen,“ umschreibt Siegfried Klein die Intension des vielfältigen Engagements. Wer Kontakt zum Seniorenbeirat aufnehmen möchte kann dies unter : Seniorenbeirat Siegfried Klein, Gänsfüßerstrasse 3, 67454 Haßloch, Telefon 06324 981513 oder E-Mail sj.klein@t-online.de. jm

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.